Sortieren nach:

Gartenmöbel mit Entspannungsgarantie: So relaxen Sie sich in den Sommer!


Sommer, Sonne, Wohlfühlfeeling - günstige Gartenmöbel mit Stil und Pep verwandeln den heimischen Garten im Nu in eine Wohlfühloase der Extraklasse. Zu den beliebtesten Gartenmöbel-Varianten für Relaxstunden im eigenen Heim gehören Gartenschaukeln wie die Hollywoodschaukel, Hängematten oder Schwingliegen. Unter die Must-haves der angesagtesten Outdoor-Relaxmöbel reihen sich aber auch Strandkörbe im Ostseedesign, Sonnenliegen oder die verschiedensten Liegestuhl-Varianten. Doch welche Terrassenmöbel vereinen Stil, Gemütlichkeit und Funktionalität am besten?

Die Hollywoodschaukel - der Inbegriff heimischer Gemütlichkeit unter den Gartenmöbel-Modellen

Wie kaum ein anderes Möbelstück für den Garten verspricht die Hollywoodschaukel Entspannung pur. Als Gartenschaukel vereint sie den Komfort einer praktischen Sitzgelegenheit mit dem Wohlfühlaspekt einer Hängematte. Sie ist der ideale Ruhepol für alle Gartenfreunde. Besonders hervorzuheben ist ihr robustes Design, das die Hollywoodschaukel auch witterungsbeständig macht. Vor allem Ausführungen aus Holz sind besonders langlebig und pflegeleicht. Ein weiterer Vorteil ist das funktionelle Sonnendach, das je nach Modell fest oder schwenkbar für angenehmen Schatten sorgt. Besonders empfehlenswert sind Modelle, die einen wasserabweisenden Polyesterbezug aufweisen - beispielsweise die beiden Schaukel-Sitzer Maui oder Tahiti von Blumfeldt.

Vorteile und Pflegetipps für Hollywoodschaukeln im Überblick:

  • praktische Sitzgelegenheit mit Wohlfühlaspekt
  • ein idealer Ruhepol für Gartenfreunde
  • robustes Design
  • Witterungsbeständigkeit
  • ein funktionelles Sonnendach (wahlweise auch schwenkbar)
  • fe nach Bedarf und Witterung empfiehlt es sich, das Holzgestell der Gartenschaukel in regelmäßigen Abständen mit einem Schutzanstrich zu versehen (ca. alle 1 bis 2 Jahre).
  • eine Abdeckplane schützt Gestell und Schaukel bei Schlechtwetter oder auch über Nacht. Besonders praktisch sind wasserabweisende Schutzhüllen mit Reißverschluss.
  • Blütenstaub und andere Verschmutzungen lassen sich mit etwas Seifenlauge und einem Lappen oder Schwamm entfernen.

Strandkörbe für gemütliche Stunden zu zweit - Ostseefeeling inklusive

Ein Strandkorb im Ostseedesign besticht vor allem mit seinen optischen Finessen. Neben seinem einzigartigen Design bietet das Gartenmöbel-Stück viel Raum für Entspannung. Besonders hervorzuheben sind sein robuster Korpus, die ausziehbaren Fußstützen sowie die gemütliche Polsterung, die idealerweise abnehm- und waschbar ist. Volllieger wie die Modelle von Blumfeldt Hiddensee ermöglichen Liegepostionen in den unterschiedlichsten Neigungswinkeln und sind deshalb besonders empfehlenswert. Sie verfügen zudem über eine unsichtbare Folienbespannung, sodass der Strandkorb auch bei schlechtem Wetter draußen stehen bleiben kann. Einen zusätzlichen Wetterschutz bietet eine optionale Wetterschutzabdeckung, die perfekt auf die Maße der einzelnen Strandkorb-Modelle abgestimmt ist.

Vorteile und Pflegetipps von Strandkörben im Überblick:

  • ansprechendes Design
  • robuster Korpus
  • ausziehbare Fußstützen
  • eine gemütliche Polsterung (abnehm- und waschbar)
  • verstellbare Neigungswinkel für unterschiedliche Liegepostionen
  • Witterungsbeständigkeit durch eine unsichtbare Folienbespannung
  • praktischer Sonnenschutz
  • je nach Bedarf und Witterung empfiehlt es sich, den Strandkorbkorpus regelmäßig vor Schmutz und Verunreinigungen zu säubern. Besonders pflegeleicht ist das PE-Rattan, das mit etwas Seifenlauge und einem Schwamm gereinigt werden kann.
  • Polsterungen können bei Bedarf abgenommen und per Hand oder in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Holzelemente sollten alle 1 bis 2 Jahre mit einer Holzschutzlasur oder einem Hartholzöl eingelassen werden.
  • Praktisch sind Wetterschutzabdeckungen, die einen besonders guten Schutz vor unterschiedlichen Witterungseinflüssen bieten. Besonders, wenn der Strandkorb unter keiner Überdachung steht, empfiehlt sich eine Schutzabdeckung.

Die Sonnenliege - ein Evergreen im Bereich der Gartenmöbel

Als besonders pflegeleichtes Gartenmöbel-Stück ermöglicht die Gartenliege Erholungshungrigen seit Jahrzehnten erholsame Sonnenstunden im Freien. Sie ist ein wahrer Evergreen und kommt wohl nie aus der Mode. Sonnenliegen wie die Blumfeldt Sunwave Gartenliege oder der Blumfeldt Chilly Billy Liegestuhl sind strapazierfähig und witterungsbeständig. Als Erholungsplus verfügen sie über eine ergonomische Form und einen bequemen Schwing- und/oder Schaukeleffekt. Wer eine Sonnenliege mit Sonnenschutz sucht, die leicht zu transportieren und auch für das Campen geeignet ist, der wird von der Blumfeldt Amalfi Noble Gray Sonnenliege begeistert sein. Manche Modelle verfügen zudem über praktische Rollen, die den schnellen Transport von der Sonne zu einem schattigen Plätzchen und umgekehrt ermöglichen - so zum Beispiel die Blumfeldt Korsika Klappliege mit Armlehnen.





Vorteile und Pflegetipps für Sonnenliegen im Überblick:

  • sehr pflegeleicht
  • strapazierfähig und witterungsbeständig
  • eine ergonomische Form (modellabhängig)
  • mit Schwing- und Schaukeleffekt (modellabhängig)
  • leicht zu transportieren und platzsparend
  • auch für das Campen geeignet
  • mit Sonnendach (modellabhängig)
  • praktische Rollenfunktion (modellabhängig)
  • gehört in die Rubrik der günstigen Gartenmöbel
  • dank atmungsaktiven Liegeflächen und Kunststoffnerz und/oder Flechtwerkbespannungen lassen sich die meisten Sonnenliegen ganz einfach mit etwas Seifenlauge und einem Schwamm reinigen.
  • abnehmbare Kissen können in der Waschmaschine gewaschen oder mit etwas Wasser und Seife gereinigt werden.
  • Über den Winter oder bei Schlechtwetter empfiehlt es sich, die Liegestühle und Sonnenliegen platzsparend zu verstauen.
  • dank ihrer witterungsbeständigen Verarbeitung bedürfen sie bei kurzen Schlechtwetterperioden keinen speziellen Schutz.
  • Liegen aus Holz oder mit Holzelementen sollten alle 1 bis 2 Jahre mit einer Holzschutzlasur gestrichen werden.

Die Schwingliege - eine Sonneliege mit Designhighlights

Die Schwingliege ist eine Sonderform der Sonnenliege. Sie punktet mit ihrem speziellen Design und ihrem Schaukeleffekt. Als Schwebeliege verspricht sie Entspannung pur. Sie ist in unterschiedlichen Farbvarianten zu haben, ist pflegeleicht und bietet einen umfassenden Sonnenschutz, der dank Klickraster auch abnehmbar ist. Zum Campen oder für den schnellen Einsatz am See ist die Schwingliege nur bedingt geeignet, da sich der Auf-und Abbau etwas umfangreicher gestalten kann. Als Designmöbelstück eignet sich die Schwebeliege vor allem auch für die Terrasse.

Vorteile und Pflegetipps für Schwingliegen im Überblick:

  • ansprechendes Design
  • angenehmer Schaukeleffekt
  • pflegeleicht und witterungsbeständig
  • abnehmbarer Sonnenschutz dank Klickraster
  • das ideale Terrassenmöbel-Stück für Designliebhaber
  • wie die Sonnenliege bedarf auch die Schwingliege kaum Pflege. Verunreinigungen können ganz einfach mit etwas Seifenlaugenwasser und einem Schwamm entfernt werden.
  • dank wasserabweisendem Polyester lassen sich sowohl das Polster als auch das Sonnensegel ganz einfach mit etwas Seife und Wasser reinigen.
  • steht die Schwingliege ungeschützt im Freien, empfiehlt sich bei längeren Schlechtwetterperioden der Einsatz einer Regenschutzhülle für Gartenmöbel.
  • im Winter sollte die Liege an einem geeigneten Ort verstaut oder mit einer Winterschutzhülle versehen werden.

Garten- und Klappstühle - die idealen Begleiter durch den Sommer

Egal, ob für gemütliche Grillabende im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse: Gartenstühle mit oder ohne Klappfunkion sind vielseitig einsetzbar und sind damit der ideale Gartenmöbel-Begleiter durch die warmen Sommermonate. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen. Vor allem Modelle mit Armlehne sind besonders bequem. Wer das Plus an Erholung genießen möchte, der wählt einen Outdoorstuhl mit Schaukelfunktion wie den Blumfeldt Alabama Schaukelstuhl aus Massivholz. Praktisch und vielseitig einsetzbar sind Kombistühle wie der Blumfeldt California Green Liegestuhl. Sie können als Gartenstuhl und Liegestuhl zugleich verwendet werden.

Vorteile und Pflegetipps für Gartenstühle im Überblick

  • vielseitig einsetzbar
  • mit oder ohne Armlehne (modellabhängig)
  • auch als Liegestuhl zu verwenden (modellabhängig)
  • dank wasserabweisenden Bespannungen besonders pflegeleicht
  • leicht zu verstauen
  • Gartenstühle aus Holz sollten alle 1 bis 2 Jahre mit einer Holzschutzlasur gestrichen werden.
  • Verunreinigungen können ganz einfach mit etwas Seife und Wasser entfernt werden.
  • Schutzhüllen für Gartenmöbel schützen Holz- wie Kunststoffmöbel vor Witterungseinflüssen und empfehlen sich vor allem dann, wenn die Stühle unter keiner Überdachung stehen.

Egal, ob Hollywoodschaukel, Strandkorb, Sonnenliege oder Gartenstuhl: Gartenmöbel für Terrasse und Co. versprechen gemütliche Stunden im trauten Kreis der Familie und laden auch Freunde und Bekannte zum entspannten Verweilen ein. Besonders Modelle, die Funktionalität und Design gekonnt miteinander vereinen, stellen ein Gartenhighlight mit Wohlfühlfaktor dar. Sie sind die Must-haves der aktuellen Saison.