Sortieren nach:

Ghettoblaster - ein Ohrenschmaus


Der Radiorekorder und der Ghettoblaster haben eins gemeinsam: Sie eignen sich zum einfachen Transport, sowie zur Wiedergabe von Radiosendungen. Der Ghettoblaster unterscheidet sich vom Radiorekorder durch seine voluminösen Maße, wie auch durch verschiedene Besonderheiten, wie zum Beispiel Klang und Herkunft. Während der Ghettoblaster seinen Namen den US-Amerikanischen Armenvierteln verdankt, in denen er im Zuge der Entstehung des Hip-Hops populär gemacht wurde, ist der klassische Radiorekorder eine Erfindung der 1920er Jahre.

Das Prinzip

Der Radiorekorder, der umgangssprachlich auch kurz als Radio bezeichnet wird, ist ein Empfangsgerät für Rundfunksignale, die zum Empfang und zur Wiedergabe von Hörfunksendungen nötig ist. Moderne Radiorekorder verfügen außerdem meistens über Kassettendecks und CD-Player. So ermöglichen sie ebenfalls die Wiedergabe der persönlichen Musiksammlung. Ob in der heimischen Wohnung, oder unterwegs, mittels Batteriebetrieb stehen einem beide Möglichkeiten offen.
Der Ghettoblaster, ist ein tragbares und daher sehr mobiles Audiogerät, welches das Abspielen von Audiokassetten ermöglicht und dank eingebautem Radio auch den Empfang von Hörfunksignalen gestattet. Die meisten modernen Geräte verfügen zudem über Slots, auch Steckplätze genannt, die die Wiedergabe von MP3-Dateien gestatten. Die Blütezeit der Ghettoblaster beschränke sich zwar auf die 80er und 90er Jahre, aber auch heute erfreut sich der Ghettoblaster durch verschiedene Vorteile, aber vor allem durch sein pompöses Aussehen weiter ausgeprägter Beliebtheit. Die üblichen Komponenten eines Ghettoblasters sind also ein Hörfunk- Empfangsteil mit AM und FM Empfang, ein Kassettentonbandgerät, einem Stereo-Audioverstärker und meist zwei Lautsprechern, sowie einem CD-Player und/oder USB Eingang.

Looks und Extras

Bei uns finder man Radiorekorder in unterschiedlicher Ausstattung und in verschiedenem Design. Vom Retro-Look bis zum modernen rundgeformten Plastikgehäuse auf Electronic-Star, ist für jeden etwas dabei. Obwohl die Blütezeit des Radios weit zurück liegt, greifen viele Verbraucher noch heute dank der praktischen Eigenschaften und vor allem aufgrund seiner simplen Bedienbarkeit, zum Radiorekorder. Moderne Radiorekorder bleiben jedoch nicht hinter dem Standard des digitalen Zeitalters zurück. Auch zur Aufnahme von eigener Musik oder kurzer Recordings eignet sich der Radiorekorder ausgezeichnet.
Auch unser Angebot im Bereich Ghettoblaster enthält Geräte von unterschiedlichstem Design mit verschiedensten Funktionen. Einige Ghettoblaster verfügen beispielsweise über eine Docking-Station für iPod und iPhone, mp3-fähigem CD-Player und USB-Eingang, dies erleichtert das Abspielen von digitalen Dateien ungemein.