Artikelnummer: 10029372

oneConcept Launburg Funk-Wetterstation Alarm Batterie 3 x Außensensor

Batteriebetriebene Funk-Wetterstation mit Thermo- und Hygrometer sowie drei kompakten Außensensoren.

Anzeige mit Innen- und Außentemperatur sowie Luftfeuchtigkeits-Indikator und Alarm-Funktion.

Rückseitige Befestigungspunkte zur praktischen Wandmontage.

Die oneConcept Launburg ist eine platzsparende Funk-Wetterstation, die neben der Anzeige von Innen- und Außentemperatur auch die Luftfeuchtigkeit (Komfortanzeige) anzeigt.

Das große LCD-Display stellt Temperatur samt Luftfeuchtigkeit übersichtlich dar, wobei der Temperaturwert wahlweise in Celsius oder Fahrenheit abgebildet werden kann. Basierend auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit wird außerdem das Komfort-Level berechnet und in Form von selbsterklärenden Smiley-Icons dargestellt. So wissen Sie stets worauf Sie sich bekleidungstechnisch einstellen müssen. Ein programmierbarer Alarm informiert Sie beim Über- oder Unterschreiten einer gewünschten Temperatur bzw. Luftfeuchtigkeit. Bei Über- oder Unterschreiten einer gewünschten Temperatur bzw. Luftfeuchtigkeit warnt ein weiteres Indikator-Symbol.

Die funkgesteuerten Außensensoren der oneConcept Launburg können dank rückseitigen Befestigungspunkten platzsparend an der Wand montiert werden. Von dort aus senden sie die gemessenen Daten via Funk zur Konsole, im Innenbereich entweder aufgestellt oder ebenfalls wandmontiert wird.

Bitte beachten Sie, dass die Außensensoren gegen Regenwasser geschützt sind aber dennoch unter einem Vordach oder einer ähnlichen, wettergeschützten Lage positioniert werden sollten.

Produkt Details

Top Features

  • kompakte Konsole mit übersichtlichem LCD-Display und 3-Tasten Bediensektion
  • drei kompakte, regenwassergeschützte Außensensoren mit LCD-Display
  • Anzeige mit Innen- und Außentemperatur sowie Luftfeuchtigkeit (Komfortanzeige)
  • programmierbarer Alarm bei Über- oder Unterschreiten einer gewünschten Temperatur
  • rückseitige Befestigungspunkte zur praktischen Wandmontage

Lieferumfang

  • 1 x Konsole
  • 3 x Außensensor
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch)

Abmessungen

  • Konsole: 12 x 12,5 x 2,4 cm (BxHxT)
  • Außensensor: 4,5 x 11 x 2 cm (BxHxT)
  • Gewicht-Konsole: ca. 144 g
  • Gewicht-Außensensor: ca. 52 g

Eigenschaften

  • Übertragungsfrequenz: 433 MHz
  • Mess-Rate: 60 Sekunden
  • Übertragungsdistanz: bis zu 100 m (freies Feld), ca. 30 m (bei Betonwänden)
  • Temperatur-Messbereich (Konsole): 0 - 60 °C (± 1 °C) / Genauigkeit 0.1 °C
  • Luftfeuchtigkeit-Messbereich (Konsole): 10 - 99 % (± 5 %) / Genauigkeit 1 %
  • Temperatur-Messbereich (Außensensor): -40 - 60 °C (± 1 °C) / Genauigkeit 0.1 °C
  • Luftfeuchtigkeit-Messbereich (Außensensor): 10 - 99 % (± 5 %) / Genauigkeit 1 %
  • Anzeigen: Status (Kanal), Batteriestand, Temperaturmodus (Min/Max), Messfrequenz, Alarm
  • Temperaturanzeige in °C oder °F
  • Messbereich: Innen, Außen
  • Komfortanzeige mit Symboldarstellung
  • Indikator-Symbol bei Schwankungen von mehr als 2 % in unter 30 Minuten
  • Konsolengehäuse mit ausklappbaren Standfuß und Wandmontagepunkt
  • Außensensoren mit innenliegender Gummidichtung (Batteriefach)
  • Außensensor-Stromversorgung: 2 x AAA 1.5V (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Konsole-Stromversorgung: 4 x AAA 1.5V (nicht im Lieferumfang enthalten)

Bedienungsanleitung

Kundenmeinungen

von 2 Artikelbewertungen

von Uta bewertet am 02.05.2016

Eine gute Beschreibung ist mit im Lieferumfang. Batterien sind leider keine dabei gewesen. Man sollte sich also schon vorher mit 10 AAA Batterien bewappnen. Zunächst habe ich die Außensensoren mit Batterien bestückt. Die Kanäle sind bereits vorinstalliert. Dann das Display mit Batterien versorgt. Nun habe ich geprüft, ob alle Sender gefunden wurden und dann erst habe ich alle Sender verteilt. Damit ich weiß, welche Temperatur wohin gehört, habe ich mir kleine Infos seitlich angeklebt. Angezeigt wird auf einem nicht beleuchteten Display 3 verschiedene Temperaturen sowie ganz unten die Innentemperatur. Außerdem wird die Luftfeuchtigkeit angezeigt, auch mit Zufriedenheits-Symbol. Dann gibt es noch kleine Pfeile, die den Temperaturverlauf anzeigen. Das Display ist sehr übersichtlich. Die Bedientasten unten sind sehr übersichtlich und beinahe selbsterklärend. Es gibt noch eine Alarmeinstellung, die beim Erreichen bestimmter selbst eingestellter Werte warnt. Man kann bis zu 8 Außensensoren installieren. Im Lieferumfang gibt es 3, die mir persönlich völlig ausreichen. Eine übersichtliche Funkwetterstation, die mit großen Zahlen und kleinen Symbolen gleich mehrere Temperaturbereiche anzeigen kann. Meine Empfehlung.

[...] Mehr lesen


von Nicole bewertet am 24.04.2016

Irgendwie hat mich mal interessiert welche Temperatur wir in der Wohnung haben und auch draußen. Bisher hatte ich immer ein Thermometer für drinnen und für draußen extra, was aber nicht so prall war, da man immer dorthin laufen musste, wo man die Temperatur wissen wollte. Zu Testzwecken bekam ich kostenlos die oneConcept Launburg Funk-Wetterstation zugeschickt. Diese kostet derzeit auf Amazon 49,90 Euro. Im Lieferumfang befindet sich zum einen die Konsole selbst, drei Außensensor und eine Anleitung in Deutsch und Englisch. In die drei Sensoren sowie in der Konsole gehören Batterien rein und zwar in die Außensensoren jeweils 2 x AAA Batterien und in die Konsole 4 x AAA Batterien. Diese sind nicht im Lieferumfang dabei, aber so viele hatte ich auch nicht zu Hause, so dass ich erst einmal welche besorgen musste. Die Konsole oder wie ich sie nenne, Basissation ist in der Farbe schwarz und schön schmal gehalten, so dass sie im jeden Regal Platz hat. Sie hat gerade mal eine Größe von 12 x 12,5 x 2,4 cm. Die drei Sensoren sind in der Farbe weiß und sind mit einer Gummidichtung ausgestattet, so dass man sie Problemlos im freien aufstellen kann. Diese haben jeweils eine Größe von 4,5 x 11 x 2 cm. Die Basisstation hat einen ausklappbaren Standfuß sowie eine Vorrichtung um das ganze an der Wand anzubringen. Ich habe die Konsole auf ein Regal gestellt und somit nur den Standfuß benutzt. Dieser lässt sich gut ausklappen und das ganze steht auch fest und sicher. Auf der Rückseite befindet sich auch das Batteriefach und hier lassen sich die Batterien einfach reinlegen. Bei den Sensoren muss man das Batteriefach mit einem Schraubenzieher öffnen um diese einlegen zu können. Hat man alle Batterien eingelegt kann man sich einen Ort suchen, wo man die Sensoren aufstellen möchte. Ich habe mich dafür entschieden einen auf den Balkon zu stellen, einen auf die Terrasse und einen habe ich im Kinderzimmer stehen. Hier ist es egal ob man sie drinnen oder draußen platziert. Sobald man die Batterien eingelegt hat, das ganze wieder verschraubt hat, wird auf dem Display auch schon die Temperatur angezeigt. Das dauert nur wenige Sekunden. Um zu sehen, ob auch alles richtig angezeigt wird, habe ich alle drei Sensoren auf die Terrasse gestellt. Und siehe da, im Display erschien auch tatsächlich dreimal die gleiche Temperatur. Danach habe ich sie an verschiedenen Orten aufgestellt und hier hatte man auch verschiedene Anzeigen auf dem Display. Man kann sich hier die Temperatur in °C oder °F anzeigen lassen, Wir haben uns für °C entschieden. Alle 60 Sekunden werden die Werte aktualisiert. Ich habe die Wetterstation nun schon einige Zeit bei mir stehen und alles funktioniert tadellos. Das Display verfügt über eine vierfach Anzeige. Drei für die Außensensoren und eine Anzeige für die Innentemperatur. Auf der einen Seite hat man die Temperatur stehen und daneben jeweils die Prozentzahl für die Luftfeuchtigkeit. An den Außenstationen hat man auf der Rückseite kleine Mini Schalter mit denen man den Kanal auswählen kann. Ich habe auf dem Balkon die 1 gewählt, auf der Terrasse die 2 und bei dem Sensor im Kinderzimmer die 3. Auf dem Display wird ganze vorne immer die Nummer angezeigt des jeweiligen Sensors. Weiterhin habe ich bei dieser Wetterstation die Möglichkeit für die Sensoren und für die Innentemperatur einen Alarm einzuschalten, wenn die Temperatur oder Feuchtigkeit über- oder unterschritten werden sollten. Dafür drücke ich einfach die Channel Taste bis der gewünschte Kanal aufblinkt, halte den Alarm für 3 Sekunden gedrückt bis das Icon HI AL blinkt. Nun kann ich die Werte eingeben, die ich möchte. Vorinstalliert waren die Temperaturwerte von +60 Grad / - 20 Grad und die habe ich so gelassen. Bei der Feuchtigkeit waren es 90% und 30%. Sollte einer dieser Werte erreicht werden geht ein Alarm los, der auch recht laut ist und man ihn gar nicht überhören kann. Auch die Kalibrierung ist einfach. Das sollte man machen, damit die Werte nachjustiert werde und

[...] Mehr lesen


Small Image

oneConcept Launburg Funk-Wetterstation Alarm Batterie 3 x Außensensor

Top Eigenschaften
  • LCD-Display und 3-Tasten Bediensektion
  • drei kompakte Außensensoren mit LCD-Display
  • Anzeige mit Innen- und Außentemperatur sowie Luftfeuchtigkeit (Komfortanzeige)
64,99 € inkl. MwSt.
Sie können jederzeit Ihre Bestellung ändern

Käufer dieses Artikels haben auch folgende Artikel gekauft: