Klarstein

Silent Storm Standventilator

von 20 Kunden
343,98 219,99
Sie sparen 36% Es sind zur Zeit leider keine Artikel verfügbar!
Top-Features
  • 2er-Set: zwei äußerst sparsame Standventilatoren mit großem Funktionsumfang
  • 16" / 41 cm 5-Blatt-Rotor für kräftigen Luftstrom
  • jeweils geeignet für Räume bis 80 m³ (~30 m²)
Versandkosten: Ab 0,00
Der Artikel ist versandfertig und wird nach
Zahlungseingang umgehend versendet.

Silent Storm Standventilator 2er-Set 16" (41cm) 5-Blatt-Rotor weiß

Text für Setartikel..

Der Erfrischungssturm: Mit dem Klarstein Silent Storm Standventilatoren 2er-Set ist immer eine kühle Brise garantiert!

Die beiden Klarstein Silent Storm Standventilatoren erzeugen leistungsstark 16 Zoll Sommerwetter. So schlägt man Hitzewellen in allen Räumen bis 80 m³ ein Schnippchen. Je fünf Rotorblätter sorgen für kräftigen Wind in 12 erfrischenden Stufen, die träge Sommerluft in Bewegung versetzen. Für die nötige Abwechslung sorgen 5 Lüftungs-Modi, angefangen bei einer natürlichen Windsimulation über einen Nachtmodus mit Auto-Abschaltung, einen konzentrationsfördernden Leise-Modus bis hin zum Komfort-Modus, der die Ventilatoren nur bei Temperaturen über 20 °C aktiviert. Ein in 30 Minuten-Schritten programmierbarer 12-Stunden-Timer regelt die termingerechte An- oder Abschaltung.

Für die Verteilung des Luftstroms in alle Winkel sorgen, neben der zuschaltbaren Oszillation der Rotoren, auch deren einstellbare Höhe sowie die anpassbaren Neigungswinkel. Bei aller Funktionsvielfalt ist die Bedienung überraschend einfach: Je Ventilator wird alles über zwei Tasten und ein Stellrad gesteuert - entweder direkt am Gerät oder per Fernbedienung. Für die leichte Übersicht der getroffenen Einstellungen sorgt jeweils ein LCD-Display.

Damit auch bei hohen Windstärken nichts wackelt, sind die Klarstein Silent Storm Standventilatoren äußerst robust gefertigt und mit kippsicheren Design-Rundfüßen ausgestattet. Bei je äußerst sparsamen 35 W Leistungsaufnahme ist auch gegen den sommerlichen Dauerbetrieb nichts einzuwenden.

Frischer Wind für kühle Köpfe: Mit dem Klarstein Silent Storm Standventilatoren 2er-Set ganz entspannt durch die heißen Sommertage.

Verfügbare Farben: 2er-Set weiß, 2er-Set schwarz (Artikel 60002056)

Set bestehend aus

Silent Storm Standventilator 16" (41cm) 5-Blatt 32 dB min. 25,8W weiß

Artikelnummer: 10030978

Enthaltene Menge: 2

1. Details Image 2. Details Image 3. Details Image 4. Details Image 5. Details Image 6. Details Image 7. Details Image 8. Details Image 9. Details Image 10. Details Image 11. Details Image
Ausgewählte Testberichte
10030978_Klarstein_Standventilator_SilentStorm_TechnikzuHause.png 10030978_Klarstein_SilentStorm_LiteMagazin.png 10030978_yy_0004___Testsiegel_Klarstein_Silent_Storm_Standventilator_weiss.png

PDF Bedienungsanleitung

Top-Features:

  • Angenehme Kühlung: leistungsstarker Standventilator mit einem Luftdurchsatz von 4.600 m³/h und großem Funktionsumfang
  • Kraftvoll: 16" / 41 cm 5-Blatt-Rotor für starken Luftstrom
  • Sparsam: perfekt für den sommerlichen Dauerbetrieb mit nur 25,8 Watt Leistungsaufnahme
  • Vielseitig: 26 wählbare Geschwindigkeiten per Drehrad sowie 5 Betriebsmodi für Luftstromanpassung nach Gusto
  • Flexibel: höhenverstellbarer und neigbarer Rotor mit zuschaltbarer Oszillation
  • Angenehm geräuscharm: leiser Betrieb mit 32 dB auf niedrigster Stufe
  • Sicherer Kippschutz: durch stabile Standvorrichtung

Eigenschaften:

  • Ein-/Ausschalter am Gerät oder via Fernbedienung
  • Leistung: 25,8 Watt
  • programmierbarer An-/Abschalt-Timer in 30 Minuten-Schritten bis 12 Stunden
  • Natur-Modus: an- und abschwellender Luftstrom zur Simulation natürlichen Windes
  • Schlafmodus: geräuscharmer Betrieb mit automatischer Abschaltung (Abschaltzeit programmierbar)
  • Komfort-Modus: automatische Anpassung der Ventilationsgeschwindigkeit an die Raumtemperatur
  • Leise-Modus: besonders leiser Betrieb für geräuschempfindliche Umgebungen, z.B. Büro oder Schlafzimmer
  • einfache Bedienung mit 2 Tasten und einem Stellrad
  • Anzeige der Einstellungen über LCD-Display
  • Höhenverstellbar um ca. 16 cm
  • bequeme Distanzsteuerung per Fernbedienung: Reichweite ca. 5 m, Winkel ca. 30°
  • automatische Abschaltung nach 12 Stunden ohne Einstellungsänderung
  • Motor-Überhitzungsschutz
  • Betriebsgeräusch min.: 32 dB
  • Betriebsgeräusch max.: 62,8 dB
  • Stromversorgung Fernbedienung: 3V Knopfzelle
  • Stromversorgung: 220-240 V~ | 50/60 Hz

Abmessungen:

  • Maße (min. Höhe): ca. 45 x 121 x 40 cm (BxHxT)
  • Maße (max. Höhe): ca. 45 x 137 x 40 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 7,8 kg

Kundenmeinungen

Es liegen noch keine Bewertungen für diesen Artikel vor. Bewerten Sie diesen Artikel!
11
8
1
von Amazon-Benutzer bewertet am 19.08.2022
geprüfte Bewertung

Lüfter laufen tatsächlich sehr leise im Flüstermodus, geben aber auch mächtig Gas bei voller Power!

von Amazon-Benutzer bewertet am 26.07.2022
geprüfte Bewertung

Das Gerät erfüllt seinen Zweck. Die Beschreibung der Öffnung der Fernbedienung ist miserabel

von Amazon-Benutzer bewertet am 21.07.2022
geprüfte Bewertung

Die Medien konnten nicht geladen werden. Verarbeitung ist top, Fernbedienung und Standfuss aber leider unangenehme Geräusche.! So wie ein Helikopter, Silent Modus oder Nachtmodus egal, Geräusch ist immer present, so ist es für Schlafzimmer nicht geeignet leider! nervig einfach

von Amazon-Benutzer bewertet am 19.07.2022
geprüfte Bewertung

Bei niedriger Drehzahl ausreichend Luftzug und dann kaum hörbar.

von Amazon-Benutzer bewertet am 12.07.2022
geprüfte Bewertung

Der Ventilator war mit seinem einzigartigen Komfort schon bekannt und wurde für einen weiteren Raum ( Schlafzimmer)bestellt. Der Ventilator hat 26 Gebläsestufen, wobei die erste Stufe komplett lautlos ist. Die Stufen 2 bis 7 erzeugt kaum wahrnehmbare Geräusche und bei Stufe 26 ist Sturmwarnung angesagt. Die 5 Modis bedienen von Sleepmodus bis Natural ( mal mehr mal weniger ) alle Wünsche. Alle Funktionen sind am Ventilator selbst oder per Fernbedienung einzustellen. Ich kenne keinen Ventilator der nur annähernd so einen Komfort liefert und kann ihn nur empfehlen. p.s. Nachts unbedingt den Timer nutzen, da sonst die Schleimhäute austrocknen. Das hat nichts mit diesem Gerät zu tun, sondern ist ein allgemeiner Nachteil von Ventilatoren. Dieser hier hat aber einen Timer den man auf bis zu 12 Stunden einstellen kann.

von Amazon-Benutzer bewertet am 29.06.2022
geprüfte Bewertung

Ich kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin, ist das zweite Gerät den ich bestell ( für ein Freund). Es entspricht meine volle Erwartung, den gen ich nicht mehr her,

von Amazon-Benutzer bewertet am 24.06.2022
geprüfte Bewertung

Ein sehr guter Ventilator mit wenigen, dafür aber vermeidbaren Mängeln. Zur Verarbeitung kann ich wenig sagen. Sie ist nicht herausragend hochwertig, allerdings wirkt der Ventilator auch nicht billig. Das einzige Manko in diesem Gebiet ist, dass der Ventilator im niedrigen Drehzahlbereich eine zu sicht- und hörbare Unwucht hat; diese stört zwar nicht, könnte sich langfristig jedoch als ein Problem erweisen, sollten dadurch die Welle und der Motor schneller verschleißen. Eine mir unverständliche Designentscheidung ist das Layout der Bedienfläche auf Gerät und Fernbedienung. Die Positionen von On/Off Schalter und der Programmwahl sind auf der Fernbedienung jeweils vertauscht, was bei Benutzung der Bedienfläche auf dem Gerät für unnötige Verwirrung sorgt. Warum der Knopf für die Zeitabschaltung nur auf der Fernbedienung ist, auf dem Gerät jedoch wegfällt, ist mir ebenso unbegreiflich. Die Zeitabschaltung nutze ich besonders gerne in Kombination mit dem "Silent"-Modus, in dem der Ventilator im sehr niedrigen Drehzahlbereich (vollkommen lautlos!) für einen sehr seichten Luftstrom sorgt, was gerade in heißen Sommernächten sehr angenehm ist. Schade finde ich nur, dass es trotz "Silent"-Modus keine Möglichkeit gibt, den doch Recht penetranten Piepton bei jeder Bedienung abzustellen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 21.06.2022
geprüfte Bewertung

Ich verwende den Ventilator zuhause im Homeoffice und in der Freizeit. Auf den niedrigen Stufen ist er gar nicht bis wenig hörbar (sehr angenehm!). Wenns richtig heiß ist, kann man auch auf höheren Stufen noch nebenbei arbeiten / sich gut unterhalten / TV schauen etc. Das Design ist klasse und die Materialien sind hochwertig. Fügt sich trotz seiner Größe gut in die Wohnung ein. Höhe und Neigung ist einfach verstellbar.. Hier lohnt es sich ein wenig mehr Geld als für einen billigen Elektrofachhandel Ventilator auszugeben. Ich freue mich auf den Sommer ️️️️️

von Amazon-Benutzer bewertet am 18.06.2022
geprüfte Bewertung

der ventilator ist wirklich flüsterleise, kann aber auch richtig sturm erzeugen! die festen programme sind gut durchdacht und wer stufenlos wind machen will, kann das auch in 26 stufen machen. (sogar mit fernbedienung!) nur die könnte etwas mehr power beim senden der signale an den ventilator haben...

von Amazon-Benutzer bewertet am 15.08.2021
geprüfte Bewertung

Kurze Zusammenfassung für Eilige: Vorteile: + Silent-Modus und Stufe 1 fast lautlos + sehr leise bis Stufe 7 + sehr energiesparend und klimafreundlich (1,3 - 5 Watt bis Stufe 7) + komfortable Fernbedienung + guter Windstrom mit angenehmer Kühlwirkung + Drehrad zur Geschwindigkeitseinstellung erzeugt keine Pieptöne Nachteile: - Verbesserungswürdige Abstufung der Geschwindigkeitsstufen - 0,3 Watt Standby - Pieptöne bei jedem Tastendruck (außer Drehräder für Geschwindigkeit) - Position von Modus-Taste und An-/Aus-Taste am Gerät und Fernbedienung unterschiedlich - fehlende Befestigungsmöglichkeit für Fernbedienung - fummeliges Batteriefach an der Fernbedienung Ich habe diesen Standventilator mit effizientem Gleichstrommotor und 26 Geschwindigkeitsstufen nun seit etwa einem Jahr im Einsatz und kann ihn ohne Einschränkungen empfehlen. Der Zusammenbau gelang einfach, das Gerät ist recht schick und in weiß vor weißen Wänden auch sehr unauffällig (zudem sieht man Staub, Kratzer und Fingerabdrücke auf weißen Geräten im Gegensatz zu schwarzen so gut wie gar nicht ;-). Wichtig für mich ist vor allem ein möglichst leiser Betrieb, was dieses Gerät sehr gut erfüllt: Der Silent-Modus (1,3 Watt) ist so gut wie lautlos (weshalb ich ihn gern in heißen Nächten zum Schlafen benutze) und die Geschwindigkeitsstufen 1-7 (2-5 Watt) sind ebenfalls so leise, dass man sie kaum hört und mich überhaupt nicht stören. Wenn ich an heißen Tagen am Schreibtisch arbeite benutze ich stets diese Stufen 1-7 - was wie ein ganz leichter Windzug wirkt und selbst heißeste Tage sehr erträglich macht. Die höheren Stufen benutze ich nur kurzzeitig z.B. beim Fitness-Training. Mit etwa 5 Watt auf Stufe 7 ist der Ventilator extrem sparsam und verbraucht etwa so viel wie eine LED-Schreibtischlampe. Auf Maximalstufe 26 sind es 26 Watt. Zum Vergleich: Klassische Ventilatoren mit Wechselstrommotor (statt wie hier mit Gleichstrommotor) haben meist nur 3-5 Stufen und verbrauchen 30-50 Watt - also das 2- bis 10-fache an Strom - und sind deutlich lauter (laut Stiftung Warentest 6/2020 erhöhen sie die Stromrechnung um 2-12 € pro Jahr). Stiftung Warentest rechnet übrigens mit 900 Betriebsstunden pro Jahr (90 Tage je 10 Stunden und 31 Cent/kWh). In meinem Fall wären das bei 50% Silent, 50% Stufe 7 und 50% Schwenkbetrieb ca. 4,5 kWh bzw. 1,4 € pro Jahr (etwa 4 Waschmaschinen-Ladungen). Klimaanlagen schlucken sogar das 20- bis 100-fache an Strom (gute Split-Anlagen erhöhen laut Stiftung Warentest 6/2021 die Stromrechnung um 40-60 € pro Jahr, ineffiziente Monoblöcke sogar um 60-140 € pro Jahr). Außerdem verwenden Klimaanlagen klimaschädliche Kältemittel. Wem der Klimaschutz am Herzen liegt, kauft also lieber einen effizienten Ventilator wie diesen hier und kann zudem dadurch seeehr viel Geld sparen ;-) Auch das horizontale Schwingen oder Schwenken / Oszillieren (“OSC”) ist sehr leise und benötigt zusätzlich 3,4 Watt. Zeitweise traten bei mir Störgeräusche wie "Klicken" oder "Knarzen" im Schwenkmodus auf, wenn dieser nicht mehr zentriert lief, also z.B. stärker nach rechts als nach links schwenkt. Bei mir kam das dadurch zustande, dass er im Schwenkmodus zu nah an der Wand stand und dagegen stieß. Ich konnte dies aber einfach beheben, indem ich den Kopf im ausgeschalteten Zustand wieder ein Stück in die Gegenrichtung drehte bis es "Klick" machte. Ich hatte den Eindruck, dass das "Knarzen" dadurch verursacht wurde, dass das Kabel im Inneren zu stark gegen das Gehäuse gezogen wurde, wenn der Schwenkmodus nicht zentriert lief. Im “Natural”-Modus variiert die Leistung zwischen 2,7 bis 8,7 Watt (10-34% der Maximalleistung), was schwankenden Wind simulieren soll. Dabei sind mir die 8,7 Watt schon ein wenig zu laut, weshalb ich diesen Modus nicht benutze. Auch die Modi “Sleep” und “Comfort” (jeweils ca. 5 W) nutze ich nicht. Da ein Ventilator normalerweise nur die gefühlte Temperatur, nicht aber die reale Raumtemperatur verändert, finde ich den “Comfort”-Modus für 20 °C auch allenfalls für den Sonderfall sinnvoll, wenn man z.B. kalte Außenluft durch ein Fenster in einen warmen Raum bläst. Nach jedem Knopfdruck schaltet sich das Display kurz an und erlischt nach 30 Sekunden wieder. Nach 12 Stunden Betrieb schaltet sich das Gerät ab - auch wenn kein Timer gewählt ist - gut wenn man vergisst es auszuschalten (weil es so leise ist ;-). Über die Timer-Funktion kann man die Laufzeit in 0,5-Stunden-Schritten von 0,5-12 Stunden einstellen. Warum dennoch nur 4 Sterne? Vor allem weil die Geschwindigkeitsstufen meines Erachtens wenig sinnvoll gewählt sind (siehe Diagramme mit Messwerten). Die Stufen 2-7 liegen mit 3,7-5 Watt (bzw. 14-19% der Maximalleistung) extrem nah beieinander und unterscheiden sich kaum. Zur Stufe 8 hin gibt es dann einen Leistungssprung auf 8,8 Watt (33,8%), wobei der Ventilator deutlich lauter wird (weshalb ich ihn meist nur bis Stufe 7 verwende). Darüber liegen viele Leistungsstufen wieder ganz nah zusammen. Ich hätte eine lineare Steigerung (z.B. 1 Watt pro Stufe) deutlich sinnvoller gefunden. Zudem finde ich es aus ergonomischer Sicht ungeschickt, dass sich am Gerät in der Mitte des Drehrings die Modus-Taste befindet, während auf der Fernbedienung in der Mitte des Drehrings der Ein-/Ausschalter zu finden ist. Auch empfinde ich es ein wenig störend, dass das Gerät bei jedem Tastendruck einen Piep-Ton von sich gibt, der sich nicht abschalten lässt (egal ob via Fernbedienung oder am Gerät). Nur die Drehräder zur Einstellung der Geschwindigkeit erzeugen zum Glück keinen Piep-Ton. Zudem fehlt eine Befestigung für die Fernbedingung. Unverständlich, da sie doch auf der Rückseite eine Aussparung zur Aufhängung an einer Schraube hat. Außerdem verliert die Batterie scheinbar manchmal den Kontakt - dann muss ich sie kurz aus der Fernbedienung nehmen und wieder einsetzen, was ein wenig fummelig ist. Und die 0,3 Watt Standby-Leistung könnte man auf unter 0,1 Watt drücken. Die dreistufige vertikale Neigung, die Höhenverstellbarkeit von ca. 16 cm (Gesamthöhe ca. 118-134 cm) und der horizontale Schwenkbetrieb von ca. 90° könnten für meinen Geschmack etwas üppiger ausfallen, sind aber OK. Zu guter Letzt Frage ich mich nur noch, wie lange das Gerät wohl halten wird?!? Klassische Ventilatoren mit Wechselstrommotor können locker 20-40 Jahre halten - ich habe sogar vereinzelt schon deutlich ältere gesehen. Die mit dem Gleichstrommotor verbaute Mikroelektronik ist dagegen deutlich empfindlicher, sodass ich eher von einer Haltbarkeit von 8-16 Jahren ausgehe. Es ist daher schon fraglich, ob der effizientere Gleichstrommotor in der Ökobilanz über die gesamte Lebensdauer tatsächlich besser abschneidet. Da es aber meines Wissens keine vergleichbar leisen Standventilatoren mit Wechselstrommotor gibt, habe ich eh keine Alternative. Ich habe jedoch in Hotels auf jeden Fall vergleichbar leise Deckenventilatoren gesehen - wenngleich ich leider kein konkretes Modell nennen kann. Die Leistungsaufnahme habe ich übrigens mit einem Voltcraft Energy Logger 4000 gemessen. Sie schwankt bis Stufe 7 um ca. 0,1-0,2 W um den Messwert, darüber bis 0,4 W.

von Amazon-Benutzer bewertet am 30.06.2021
geprüfte Bewertung

Ich habe nun vier Klarstein Silent Storm Ventilatoren und zwei Baugleiche von Comfee (das waren übrigens meine ersten vor 5 Jahren gekauft im Media Markt) Die Geräte sind chic und leise und ja, hin und wieder klackt es mal aber es ist nichts im Vergleich zu anderen Ventilatoren. Alleine das man die Stärke von 1-26 einstellen kann ist genial. Zudem gibt es mehrere Programme und davon zwei leise Programme. Die Geräte können somit den ganzen Tag laufen ohne das man sie bemerkt oder man das Gefühl hat das es zieht. Ich liebe die Möglichkeit, die Startzeit der Ventilatoren zu programmieren und stelle sie in heißen Tagen nachts vor das offene Fenster und lasse sie ab 3 Uhr nachts leise die kalte Luft rein pusten. Das Öffnen der Fernbedienung von Klarstein ist leider nicht gut gelöst aber man kann es hin bekommen. Ich liebe meine Ventilatoren und kann diese wirklich nur empfehlen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 28.06.2021
geprüfte Bewertung

Der Standventilator Silent Storm ist einfach und weitgehend ohne Werkzeug aufzubauen. Ein Schraubendreher wird für die Feststellschraube der Höhenverstellung und für das Sichern der Korbschlosses benötigt. Durch den schweren Fuß hat das Gerät einen sicheren Stand. Der Ventilator hat 24 Geschwindigkeitsstufen. Angezeigt werden 26, doch die Stufen 6 und 7 sowie 8 und 9 sind identisch, siehe Drehzahldiagramm. Auf Stufe 1 ist der Ventilator bei 275 Umdrehungen pro Minute praktisch unhörbar, der Luftstrom reicht dennoch für eine angenehme Luftbewegung in einem kleinen Bereich um das Gerät gut aus. Bis Stufe 6 (=7) ist das Gerät angenehm leise. Mit dem Wechsel auf Stufe 8 ist ein deutlicher Anstieg der Drehzahl von 452 auf 646 Umdrehungen pro Minute verbunden, jetzt sind auch deutliche Windgeräusche zu hören. Das steigert sich von Stufe 10 bis 26 zunehmend, bis der Propeller mit über 1000 Umdrehungen pro Minute für einen gehörigen Wind im Raum sorgt. Nachtrag – In den Tagen nach dem Kauf schrieb ich: „Der Schwenkmechanismus ist für mich nicht zu hören. In anderen Rezensionen angesprochene Knacklaute nehme ich nicht wahr“. Das muss ich nach einem Jahr und wohl hunderten Betriebsstunden nun korrigieren. Es sind zwar weiterhin keine Knacklaute wahrnehmbar, aber beim Schwenken ist nun ein leises rasselndes Geräusch zu hören, das an Plastikzahnrädchen in Kinderspielzeug denken lässt.

von Amazon-Benutzer bewertet am 18.06.2021
geprüfte Bewertung

Sämtliche Teile lassen sich leicht und ohne Werkzeug kraftschlüssig perfekt montieren. Ausnahme bilden lediglich 2 Kreuzschlitzschrauben. Der Aufbau ist in wenigen Minuten erledigt. Die Verpackung der Einzelteile ist ebenso vorbildlich: Plastik kommt nur als Schutzfolie und in sehr geringem Maß als Ergänzung zum Einsatz. Hauptsächlich wird Pappkarton genutzt. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Positiv ist auch, dass die LED- Anzeige nur leuchtet, wenn man sie auch benötigt. Wird längere Zeit nichts verstellt, erlischt sie komplett. Auch der Betrieb ist in den unteren Stufen nahezu geräuschlos. Allerdings trifft das nicht auf die Schwenkmechanik zu. Diese gibt ein deutlich vernehmbares Geräusch von sich. Mich stört es nicht, da der Ventilator nicht im Schlafzimmer arbeitet, aber das Geräusch macht ihn für den Betrieb im Schlafzimmer untauglich. Daher ein Punkt Abzug.

von Amazon-Benutzer bewertet am 14.05.2021
geprüfte Bewertung

Endlich einmal ein leiser Ventilator. Ich habe einen Ventilator fürs Schlafzimmer gesucht. Dafür muss der sehr leise sein. Die erste von 26 Stufen ist so leise, dass ich vom Hören allein nicht sagen kann, ob er an oder aus ist. So muss das auch sein. Auf höheren Stufen rotiert er gleichmäßig vor sich hin. Das Gerät selbst ist lautlos zu nennen, auch beim Schwenken. Allein das Bewegen/Zerschneiden der Luft, was immer entsteht, ist geräuschvoll. Und das Piepsen, wenn man eine Einstellung ändert. Was ich beim Kauf nicht wusste: Es werden Einzelteile geliefert, die erst noch selbst zusammengebaut werden müssen. Dauert ca 10 Minuten. Benötigt wird nur ein Kreuz-Schraubendreher. Der Fuß/Stand ist sehr stabil/standfest. Egal wie feste ich drücke, der kippt nicht um. Stattdessen wird der bloß über den Boden geschoben. Auch wenn es das Wort nicht gibt: unumkippbar! Der Ventilator verdient 5 Sterne. Ich gebe aber nur 4, weil ich alle 5 Sterne-Bewertungen für unglaubwürdig halte.

von Amazon-Benutzer bewertet am 22.09.2020
geprüfte Bewertung

Durch die vielen unterschiedlichen Stufen von 1-26 im normalen Modus und nicht einstellbaren Stufen in Natural (Windsimulation durch langsamer und schneller Drehen), Sleep (entspricht etwa der Stufe 7 im Normalmodus. Fürs Schlafen zu laut, wenn man keine Hintergrundgeräusche durch offene Fenster hat.), Comfort (Die Lüftergeschwindigkeit richtet sich nach der Raumtemperatur und geht sogar bei unter 20 °C aus.), Silent (noch mal leiser als die Stufe 1) findet man immer die Lautstärke und Geschwindigkeit, die man gerade benötigt. Die Stufen 1-7 sind relativ leise und können im Alltag gut genutzt werden. Die Stufe 8 ist dann plötzlich deutlich lauter. Das finde ich schade, weil ich persönlich zwischen 6 und 7 keinen Unterschied merke und zu 8 ist es dann ein deutlicher Sprung. Die Stufen 8-26 hätten aus meiner Sicht auch auf 5 Stufen verteilt sein können. In den kleinen Stufen finde ich eine leichtstufige Unterscheidung sinnvoll, aber ab 8 mit gutem Luftstrom bis zu 26 mit extremen Luftstrom und natürlich hohen Lautstärken braucht man diese Unterscheidung nicht. Da geht es eigentlich nur darum, ob man volle Leistung möchte oder nicht. Das größte Problem und daher einen Stern Abzug ist die Lautstärke auf kleinsten Stufen. Während der Lüfter und der Luftstrom sehr leise sind, macht der Motor Störgeräusche (im Sleep-Modus und den niedrigsten Stufen des Normal-Modus lauter als der Luftstrom selbst). Das muss eigentlich nicht sein, denn ich habe zwei Ventilatoren und der eine ist lauter als der andere. Ich war bereit mehr Geld auszugeben, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten. Hier sind die Qualitätsunterschiede bezüglich des Motors jedoch recht groß und es kommt auf Glück an, ob man ein vernünftiges Produkt erhält. Der Stromverbrauch des Ventilators ist sehr gering. Bei gleichem Luftstrom verbraucht der Ventilator deutlich weniger Strom als ein günstiger Ventilator, den ist bisher hatte. Nur für den Stromverbrauch lohnt sich der Ventilator jedoch nicht. Das gesparte Geld bei einem günstigen Lüfter kann man auch in Strom investieren und kommt damit trotzdem billiger weg. Erst wenn man die zusätzlichen Funktionen (z.B. leiser bei gleichem Luftstrom, deutliche Unterschiede zwischen schwächster und stärkster Stufe) benötigt und den Ventilator nicht nur in den Sommermonaten oder bei heißem Wetter fast ganztägig laufen lässt, lohnt sich die Mehrinvestition. Eine Timer-Taste befindet sich nur auf der Fernbedienung. Damit wird der Sleep-Modus aus meiner Sicht sinnfrei. Einen Timer kann man nämlich für alle Modi einstellen, nicht nur für den Sleep-Modus. Wenn der Ventilator ausgeschaltet und wieder angeschaltet wird, vergisst der Ventilator alle Timer-Einstellungen. Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, wenn der Sleep-Modus einen einmal eingestellten Timer immer beibehält und von neu zählt, wenn der Ventilator ein- und ausgeschaltet wird oder man von einem anderen Modus in den Sleep-Modus wechselt, während die übrigen Modi bei Aus-/Einschalten den Timer nicht neu zählen, sondern vergessen. Irgendeiner hat beim Design nicht mitgedacht. Am Ventilator befindet sich der Einschalter an einer separaten Stelle und in der Mitte des Drehreglers befindet sich die Taste für die Modi. Auf der Fernbedienung ist die Taste für die Modi separat und der Einschalter befindet sich in der Mitte des Drehreglers. Die Taste für die Oszillation haben auf dem Ventilator und der Fernbedienung ein anderes Symbol. Wahrscheinlich ist die Fernbedienung von einem anderen Hersteller zugekauft worden. Naja, schlimm sind die beiden Sachen nicht. Mit einer Fernbedienung lassen sich mehrere Ventilatoren steuern. Das hat allerdings zum Nachteil, dass man mit der Fernbedienung den Ziel-Ventilator sehen muss. Das ist für mich aber kein Problem. In der Regel nutze ich den Silent-Modus (entspricht Stufe 0), wenn der Ventilator neben einem steht und die Fenster zu sind, im Normal-Modus die Stufe 2 bei offenen Fenstern und den Sleep-Modus (entspricht Stufe 7) bei offenen Fenstern, wenn der Ventilator nicht neben einem steht. Der Ventilator ist dann so leise, dass man ihn auch bei einer leisen Umgebung nur hört, wenn man sich darauf konzentriert. Fürs Schlafen würde mich aber wie schon gesagt das Motorgeräusch stören. Ich bin bei sowas aber auch eher empfindlich. Lieber den Ventilator statt im Silent-Modus im Normal-Modus mit einer niedrigen Stufe und nicht direkt am Bett stehen haben, dann geht es eigentlich ganz gut.

von Amazon-Benutzer bewertet am 16.08.2020
geprüfte Bewertung

Wir sind etwas empfindlich was Lautstärke betrifft und so habe ich kurz vorher einen Turmventilator, der in einem bekannten Möbelhaus mit xl am Anfang und utz am Ende im Angebot war, wieder zurück gebracht, da das Teil sehr unangenehm laut war, was man im Geschäft leider nicht gehört hat. Dieser Ventilator hier ist ein Traum! Der Zusammenbau war einfach, wobei man beim Anbau des Propellers testen muss in welcher Stellung er auf der Welle besser läuft. Beim ersten Anbau hatte er noch einen Schlag, was zu einer leichten Vibration führte. Also noch mal abgenommen, um 180 Grad versetzt, noch mal neu montiert und der unrunde Lauf war weg. Das könnte auch am Spiel zwischen Welle und Propeller liegen. Das Gerät macht einen sehr wertigen Eindruck und hat ein sehr schönes Design. Auf den ersten 3 Geschwindigkeitsstufen ist er quasi lautlos, bis auf ein leises Rauschen durch den entstehenden Wind und ab Stufe 4 wird er hörbar, aber wir empfinden ihn als unglaublich leise und angenehm. Auf Stufe 26, die man wahrscheinlich eher nie braucht, wird es schon laut, aber dann hat man auch einen Orkan im Raum. Fazit: sehr leise, quasi lautlos extrem geringer Stromverbrauch edles Design, mit festem Stand, durch schweren Standfuß sehr angenehme Luftverwirbelung mehrere Programme schöne und gut funktionierende Fernbedienung klare Kaufempfehlung! Kritikpunkt: Der Anbau des Propellers, um ihn ohne Schlag auf die Welle zu montieren, hier muss man testen wie es besser passt, das könnte besser, oder genauer gearbeitet werden.

von Amazon-Benutzer bewertet am 10.08.2020
geprüfte Bewertung

Lieferung/Aufbau: Der Ventilator kam gut verpackt bei mir an. Alle Teile waren vorhanden. Es liegt eine mehrsprachige Bedienungsanleitung inkl. Deutsch bei. Der Zusammenbau ist mit wenig handwerklichem Geschick schnell durchzuführen. Es gibt einen kleinen Fallstricke, der in der Anleitung nicht erwähnt wird. Am Oberteil (mit dem Motor) gibt es an dem Teil der in das Unterteil gesteckt wird eine Schraube (siehe Bild). Diese Schraube muss vor dem Einstecken in das Unterteil entfernt werden! Sie wird im nächsten Schritt dazu genutzt die zusammengesteckten Teile zu sichern. Noch ein kleiner Hinweis. Die vordere Verschraubung für den Rotor wird linksherum gelöst! Was logisch ist. Aber ich habe natürlich erst einmal falsch rum gedreht. Funktion: Der Ventilator verfügt über 26 Geschwindigkeitsstufen (von fast nix bis richtig windig). Ich nutze im Homeoffice bei den aktuellen Temperaturen Stufe 5 - 7. In dieser Einstellung ist er leise und ein angenehmer Luftzug erfüllt den Raum. Zusätzlich kann man den Ventilator auf die Modi "Natürlicher Wind" (Windsimulation mit wechselnder Stärke), "Nachtmodus" (Geringe Stärke mit Timer zum Abschalten) "Komfort" (Überwachung der Raumtempratur (20 Grad) und danach automatisches Ein- und Ausschalten) und Leise (läuft sehr langsam ohne wirkliche Wirkung) einstellen. Weiterhin verfügt er über einen Ein- und Ausschalttimer und eine Schwenkfunktion. Alle Einstellungen können direkt am Gerät und auch über die Mitgelieferte Fernbedienung eingestellt werden. Das Gerät ist manuell in der Höhe verstellbar und der Winkel des Rotors kann geneigt werden. Qualität/Bewertung: Der Ventilator ist top verarbeitet. Er steht auf Grund der recht schweren Bodenplatte sehr solide. Die Gefahr des Umfallen besteht bei normalen Gebrauch nicht. Das Gerät ist recht groß und schwer. Daher für Menschen die ihn permanent umstellen wollen vielleicht nicht ideal. Die Fernbedienung ist nicht zu klein und hat 4 Knöpfe und ein Drehrad um die Geschwindigskeitsstufe einzustellen. Diese ist ein bisschen fummelig und man kann schnell mal ein bis zwei Stufen zu weit springen. Ich persönlich nutze die Schwenkfunktion, den Timer und die Möglichkeit die Drehzahl manuell einzustellen. Die verschiedenen Modi sind für mich unnötig. Ob der Modus "Komfort" tatsächlich irgendwann bei 20 Grad abschaltet habe ich nicht ausprobiert, da es sich um einen Ventilator und nicht um eine Klimaanlage handelt. Im "Leise" Modus und auf Stufe 1 macht der Ventilator ein Tacker-Geräusch. Ab Stufe 2 ist dies nicht mehr wahrnehmbar. Mich stört das nicht da Stufe 1 und Modus "leise" für mein empfinden viel zu schwach sind. Einen weiteren kleine Kritikpunkt habe ich noch. Wenn man auf einem Stuhl sitzt und den Rotor leicht gesenkt hat, ist das Display am Gerät verdeckt und damit ohne Verrenkungen nicht sichtbar. Ist nicht tragisch, hätte man aber besser lösen können. Schön ist allerdings, dass sich das Display automatisch abschaltet. So stört es auch Nachts nicht. Alles in allem finde ich den Ventilator top. Wenn ich ihn mit 30 Euro Baumarktgeräten vergleiche, finde ich den Preis angemessen. Ich würde ihn wieder kaufen!

von Amazon-Benutzer bewertet am 31.07.2020
geprüfte Bewertung

Der Ventilator hat einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Produkten - er ist sehr leise, auf den unteren Stufen nahezu lautlos. Das ist besonders nachts klasse. Da kann man ihn auf Stufe 1 oder 2 laufen lassen (oder gar auf dem noch leiseren Nachtmodus), und hört trotz ordentlicher Luftbewegung fast nichts. Soweit, so hervorragend. Die anderen Modi verwende ich nie - ich habe sie alle ausprobiert, aber sie sind in meinen Augen nur Spielereien, die keinen nennenswerten Mehrwert liefern. Ich habe zwei von diesen Geräten, aus unterschiedlichen Generationen. Sie sehen ähnlich aus, sind aber offenbar underschiedlichen Produktionsursprungs. Aktuell ist der Rotor solider (was allerdings keinen erkennbaren Vorteil bietet) und der Standfuß ist schneller über eine Schraube zu montieren. Sie weisen auch unterschiedliche Schwächen auf. Beide haben allerdings gemeinsam, dass sie auf ein schlechtes Qualitätsmanagement hinzuweisen scheinen. Fairerweise sei allerdings gesagt, dass der Klarstein support die Probleme umgehend adressiert - wenn auch nicht unbedingt unkompliziert (wegen einer fehlenden Fernbedienung sollte ich das ganze Paket zurück schicken - einen aufgebauten Ventilator wieder einzupacken, ist ziemlich unsinniger Aufwand). Version 1: beim Oszillieren knackt der Ventilator. Lösung: manuell ein bisschen verdrehen. Offenbar kommt der Ventilator manchmal an ein seitliches Limit, das kann man durch drehen (knackt auch) schnell korrigieren. Version 2: der Ventilator läuft sichtbar nicht rund. Das nervt ziemlich. Auf kleinen Stufen hört man ein schlackerndes Geräusch (und der Käfig wackelt entsprechend). Zudem hat der Ventilator bis etwa Stufe 7 ein hochfrequentes Geräusch, das meiner Einschätzung nach auch von diesem unrunden Lauf kommt (über Stufe ~7 wird es vom Luftstrom übertönt). Der Ventilator tut seine Arbeit gleichermaßen gut, aber im Vergleich zu meinem anderen Gerät fällt das halt sehr auf, da der lautlos ist. Also: klare Kaufempfehlung, aber die Chance eines der offenbar sehr vielen Montagsprodukte zu bekommen, ist hoch.

von Amazon-Benutzer bewertet am 30.06.2019
geprüfte Bewertung

Seit gestern haben wir den Silent Storm in Betrieb und sind sehr zufrieden. Lautlos, wie tw. beschrieben, ist er auch auf Stufe 1 nicht. Insgesamt gesehen ist die Geräuschentwicklung aber sehr akzeptabel. Näher eingehen auf dieses Thema möchte ich aber nicht, denn es ist doch ein sehr subjektives. Die Oszilationsbewegung geschieht geräuschlos und deckt ziemlich exakt 90° ab. Die Fernbedienung ist klein, aber ok. Im Vergleich zum Bedienfeld am Gerät ist aber unlogisch, dass sich in der Drehradmitte einmal der Ein/Ausschalter befindet (FB) und einmal der Modusschalter (am Gerät). Am Gerät ist demzufolge der Ein/Ausschalter ein separater. Haben das unterschiedliche Ingenieure entwickelt? Nicht optimal ist auch, dass man die FB nicht in einem Fach am Gerät unterbringen kann. So liegt immer eine weitere FB im Weg herum. Oder man legt sie gleich beiseite..... Auf der hochglänzenden, schwarzen Kunststoffoberfläche sieht man jeden Fingertapper. Gut, man kann sie einmal vorsichtig abwischen (Vorsicht Mikrokratzer) und kann das Gerät beim Umsetzen an dem dafür vorgesehenen Tragegriff nehmen. Geht ganz gut. Die hochglänzenden Flächen braucht man ja im Normalbetrieb nicht anfassen. Ein Knaller ist der niedrige Stromverbrauch! Ich habe bei Stufe 1 ca. 1 Watt gemessen. Auf der höchsten Stufe 26 waren ist nicht einmal 25 Watt. Beim Hinzuschalten der Oszilation kamen jeweils 3-4 Watt hinzu. Ich finde, dass dieser niedrige Verbrauch in einem sehr guten Verhältnis zur Linderung des sommerlichen Schwitzens steht. Wir würden das Gerät auf jeden Fall wiederkaufen! Update 08.09.2022: Im nun 4. Sommer hat die Fernbedienung endgültig ihren Geist aufgegeben. Trotz seltener Bedienung und dem Versuch, die Kontakte nachzubiegen - nichts geht mehr. Auch läßt sich die FB natürlich nicht öffnen, um besser an die Kontakte zu kommen. Alles ist schön verklipst, damit man nicht herankommt. Die Tasten machen mittlerweile einen sehr 'lummeligen' Eindruck und knarzen heftig. Glücklicherweise läßt sich das Gerät auch noch ohne FB bedienen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 03.06.2019
geprüfte Bewertung

Was soll ich sagen - endlich gefunden - triffts vielleicht am besten, denn als langjähriger Bewohner eines Dachgeschosses in einem wirklich alten Haus, hatte ich schon einige Sommer, die aus dieser Wohnung eine Sauna gezaubert hat. Da hatte ich bisher vom ganz billigen 3-Blatt-Stand-Ventilator, über Turmventilator schon alles mal angeschafft und teils auch noch in Betrieb, aber der Griff zum "Klarstein Silent Storm 2019" war endlich ideal für mein Schlafzimmer. Erst dachte ich, was bringen einem 26 Stufen und wieso soll der so leise sein - die vielen Stufen machen es einfach nur genial fein abstimmbar wie stark man es möchte und mittels des Drehrades sowohl am Gerät, wie auf der Fernbedienung super easy steuerbar. Wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass irgendjemand Stufe 26 nutzt, denn diese entfacht einen derartigen Sturm, dass man es vielleicht maximal zum mal richtig durchblasen verwenden kann. Andererseits ist Stufe 1 so unglaublich leise und schon mit einem leichten Lufthauch versehen, dass es einfach nur ein Gedicht ist - wirklich, so leise hätte ich mir nie gedacht und ist schlichtweg kaum wahrnehmbar. Auch die Timer-Funktion, welche nur über die Fernbedienung steuerbar ist, lässt viel Spielraum, da man gemütlich in 0,5h-Schritten über das Drehrad die gewünschte Zeit einstellen kann. Die ganzen Modi sind eine nette Spielerei, für mich aber nicht relevant, deswegen lasse ich diese außer Acht hier, aber wer so etwas nutzt, dafür gibt es denk ich ausreichend Möglichkeiten. Ach ja, wie schon einige geschrieben haben, ist das Display hervorragend ablesbar und geht nach kurzer Zeit komplett aus. Fazit: für unter 100€ absolut empfehlenswert und wenn das gute Stück jetzt auch noch in 3-4 Jahren nicht aus allen Ecken pfeift, dann wird auch kein Stern mehr abgezogen - vorerst schlichtweg ein Traum. P.S.: Was mir gerade noch zur Montage eingefallen ist - ich hatte erst gedacht, es würden 3 Flügelschrauben fehlen, allerdings hat sich dann auf Nachfrage der Kundenservice recht schnell gemeldet und die Situation geklärt - es gab eine Produktänderung, die bedeutet, dass nicht mehr länger 3x Flügelschrauben zur Fußmontage benötigt werden, sonder das eine große Drehrad welches beigelegt ist - hier ist die Bedienungsanleitung leider noch nicht abgeändert, deswegen nimmt man dieses gar nicht wahr und denkt eher, es ist zur Rotormontage gedacht, dem ist aber nicht so, sondern einfach mittels dieser großen "Mutter" den Standfuß anschrauben, fertig - technisch auf jeden Fall noch einfacher gelöst :-)

Kundenmeinungen

Silent Storm Standventilator

  • 2er-Set: zwei äußerst sparsame Standventilatoren mit großem Funktionsumfang
  • 16" / 41 cm 5-Blatt-Rotor für kräftigen Luftstrom
  • jeweils geeignet für Räume bis 80 m³ (~30 m²)
343,98 219,99
inkl. MwSt.
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben