Capital Sports

Monstervest Gewichtsweste

von 21 Kunden
88,99
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Top-Features
  • 20 kg Gewichtsweste zur Erweiterung beim Kraft- und Ausdauer-Training
  • zwanzig separat herausnehmbare Metallgewichte
  • weiche Polsterung rundum - für hohen Tragekomfort

Bitte wählen Sie eine Variante:

Versandkosten: Ab 0,00
Der Artikel ist versandfertig und wird nach
Zahlungseingang umgehend versendet.
Monstervest Gewichtsweste
88,99

Sie können jederzeit Ihre Bestellung ändern.

Monstervest Gewichtsweste Metallgewichte 20 kg schwarz

Die CAPITAL SPORTS Monstervest ist ein universelles und vielseitiges Trainingsgerät zur körpernahen Aufnahme von Zusatzgewichten beim Kraft- und Ausdauer-Training.

Dank verstellbarem Nylongurt mit Klettverschluss, lässt sich die Gewichtsweste an unterschiedliche Körperformen anpassen und bietet so uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. An der Vorder- und Rückseite befinden sich außenliegende Gewichtstaschen, die mit jeweils zwanzig separat herausnehmbaren Metallgewichten (á 920 g) gleichmäßig befüllt werden.

Die CAPITAL SPORTS Gewichtsweste besitzt zudem eine angenehm weiche Polsterung die für hohen Trainingskomfort sorgt. Ihre hautverträglichen Materialien zeichnen sich zudem durch hohe Strapazierfähigkeit aus.

Produkt Details

Top-Features:

  • 20 kg Gewichtsweste zur Erweiterung beim Kraft- und Ausdauer-Training

  • zwanzig separat herausnehmbare Metallgewichte

  • weiche Polsterung rundum - für hohen Tragekomfort

  • verstellbarer Nylongurt mit Klettverschluss zur individuellen Körper-Anpassung

  • strapazierfähiges, verstärktes Nylon-Außenmaterial - abrieb- und wasserfest

Eigenschaften:
  • universell geeignet
  • uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • gleichmäßige Gewichtsverteilung
  • zwanzig außenliegende Gewichtstaschen
  • hautverträgliche Materialien
  • pflegeleichte Reinigung
  • Logo-Aufdruck
  • Material: Nylon, Kunststoff
  • Farbe: Schwarz
Lieferumfang:
  • 1 x Weste
  • 20 x Gewicht
  • Bitte beachten Sie, dass dem Artikel keine Bedienungsanleitung beiliegt.
Abmessungen:
  • ca. 41,5 x 55 x 8,5 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 920 g (je Gewicht)
Kundenmeinungen
von 21 Kunden
11
10

Kundenmeinungen aus Deutschland

von Amazon-Benutzer bewertet am 09.10.2022
geprüfte Bewertung

you want it heavy? you'll get it heavy just don't expect the comfort to hold up, the shoulder straps misses padding for being comfortable at full weight

von Amazon-Benutzer bewertet am 25.09.2022
geprüfte Bewertung

Kann ich weiter empfehlen

von Amazon-Benutzer bewertet am 23.09.2022
geprüfte Bewertung

Bought it as gift for my husband, he loves it. It’s very sturdy and well made.

von Amazon-Benutzer bewertet am 18.09.2022
geprüfte Bewertung

+ Very hefty. + Sits comfortably on shoulders with moderate weight (10-20kg) + Easy to adjust weights. - Putting the vest on with 30kg weights is hard. Velcro tightening straps are stuck everywhere & are total mess. Using plastic clips would have been better I believe. - There should be more padding for traps. Now walking with heavy weights long distances might feel uncomfortable. Overall: very good weight vest and worth the money.

von Amazon-Benutzer bewertet am 06.09.2022
geprüfte Bewertung

genau richtig zum Training

von Amazon-Benutzer bewertet am 05.08.2022
geprüfte Bewertung

Es ist für das geeignet für dass man es kauft

von Amazon-Benutzer bewertet am 29.07.2022
geprüfte Bewertung

Price is good and the vest easy to adjust. But i had some issues (probably because i'm a small person) with the construction. The bands slipped during the workout. So i sewn some velco on it, to keep the bands in place. Now it does it's job perfectly. Plus some bungie bands, so the vest has a snug flit on my torso, but still allows breathing. But that was not much work at all. Now i'm absolutely satisfied with the training vest.

von Amazon-Benutzer bewertet am 26.06.2022
geprüfte Bewertung

Riecht anfangs tatsächlich eigenartig, das vergeht aber mit der Zeit. Gut und sehr variabel dem Training anzupassen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 24.05.2022
geprüfte Bewertung

Weste in der Verarbeitung hochwertig was bei dem Preis auch zu erwarten ist. Gewichte lassen sich einzeln reduzieren, stören auch nicht beim Training. Was für 5-Sterne fehlt ist ein vernünftiger Gurtverschluss, bei anspruchsvollem Training verrutscht die Weste leicht da der Gurt nicht 100% hält.

von Amazon-Benutzer bewertet am 21.05.2022
geprüfte Bewertung

Die Weste hat keinerlei Polsterung, was den trage Komfort beeinträchtigt. Dadurch sind joggen usw nicht wirklich angenehm damit. Jedoch abgesehen davon sind die Gewichte flexibel einsetzbar und entsprechend der Beschreibung, auch sind die Taschen robust. Wenn man also weniger empfindlich für Druckstellen ist oder sich eine Polsterung darunter anzieht ist diese Weste wirklich zu empfehlen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 19.05.2022
geprüfte Bewertung

Usually I don't write reviews but on this one could not resist how happy I am. Was first sceptic to order because of reviews people wrote about SMELL. Vest was sealed in film and is completely brand new! Vest has NO SMELL and absolutely well made and feels durable! Smells like new clothing from sport shop. This you can feel was manufactured recently. Quality 5*. Better then expected!

von Amazon-Benutzer bewertet am 30.03.2022
geprüfte Bewertung

Die Weste war ein tolles Geschenk und wurde auch fleißig für kraftsport genutzt, jedoch macht sich die Weste beim Cardiotraining wie zb Joggen nicht sehr gut, da sie dann auf und ab schlackert. Je nachdem wie viel Gewicht auf der Weste liegt, wird das dann auch unangenehmer, aber preisleistungs technisch ist sie dennoch weiter zu empfehlen!

von Amazon-Benutzer bewertet am 15.01.2022
geprüfte Bewertung

Eines vorweg: den Tragekomfort bei 30 Kg als angenehm zu bezeichnen, erübrigt sich von selbst. Aber sie sitzt, wirkt gut verarbeitet und robust und lässt sich mit den beiden Klettbändern sicher und einfach fixieren. Die Gewichte können kiloweise und sehr einfach entnommen werden, sodass es sich gelohnt hat, die schwerere Weste zu kaufen. Das Problem mit dem Geruch kann ich NICHT bestätigen. Insgesamt bin ich absolut zufrieden und hoffe, dass sich im Laufe weiterer Trainingseinheiten keine verborgenen Schwächen offenbaren.

von Amazon-Benutzer bewertet am 05.12.2021
geprüfte Bewertung

Sehr solides Produkt, bei welchem man jedes Gewicht herausnehmen kann. Es ist keine einzelne Platte vorne und hinten verarbeitet, was ein sich optimierendes Training zulässt. Gleichfalls kommt die Weste dadurch nicht steif daher und liegt besser am Körper an. Wer es nicht gewohnt ist direkt 10, 20 oder 30kg extra zu tragen kann diese Weste mit jedem einzelnen Kilo bestücken und sich so langsam und kontinuierlich hoch arbeiten. Sehr lobenswert. Meine Stichprobe jedoch hat ergeben (siehe Bild), dass die Gewichte tatsächlich eine gewisse Standardabweichung vom Kilogramm Gewicht aufweisen. Das tatsächliche Gesamtgewicht der Weste kam jedoch auf die bestellten 30kg. Daher ist es absolut verschmerzbar und fällt eher weniger in meine Kritikpunkte. Wer minutiös drauf achten möchte, dass man seine gewünschtes Gewicht auch in der Weste hat, der sollte sich den Spaß machen und die Masse auf jedes einzelne Gewicht schreiben, so dass man sich das optimalste zusammenstellen kann. Die Weste scheint wirklich gut verarbeitet zu sein. Auch bei 30 kg Volllast macht der Stoff keinerlei bedenkliche Geräusche oder kleinere Reißgeräusche, dass man annimmt die Last wäre für die Nähte oder den Stoff zu viel. Trägt man die Weste, hat man die Möglichkeit 2 Klett-Gurte, zur Fixierung und einen sicheren Sitz, zu nutzen. Diese werden, soweit ich das derzeit selbst nutze, vor der Weste geschlossen, wodurch diese an den Körper gepresst wird. Sie hält bei angelegten Gurten überzeugend gut. Sprünge, Laufen oder dergleichen lassen die Weste nicht verrutschen. Eben so, wie es sein sollte. Negative oder als störend empfundene Gerüche konnte ich persönlich nicht wahrnehmen. Auch hier überzeugt mich die Weste. Minimale Abzüge würde ich jedoch im Trage Komfort geben. Mir ist bewusst, dass es ein Produkt für kurze Intervallübungen ist und das Design nicht auf maximalem Komfort beruht. Dennoch würde ich gerne mehr Schulterpolsterung haben wollen. Ich habe die Weste bei einem 10km Marsch mit 20kg durch die sächsische Schweiz getragen und musste sagen, dass weniger das Gewicht als mehr der permanente Druck in die Schultermuskulatur gestört hat. 30kg könnten dadurch eine Tortur werden, gerade wenn man Märsche jenseits der 20 oder 25 km angehen möchte. Wie gesagt... Mir ist bewusst, dass es für kurze Trainingseinheiten angedacht ist. Aber mit einer weichen Polsterung im Schulterbeich und/oder einem Hüftgurt, der das Gewicht noch etwas stimmiger auf den Körper überträgt, würde man einen sehr geilen Tragekomfort erzielen. Nichts desto trotz würde ich derzeit eine Wertung von 4.8 von 5 abgeben, da meine Kritikpunkte vermutlich nicht all zu fair sind und dadurch lediglich marginal ins Gewicht fallen sollten. Abzüge ergeben sich also für fehlenden Schulterpolsterung/Hüftgurt und die Abweichung der Massen, der einzelnen Gewichte, bei korrekten Gesamtgewicht. Daher werte ich es als top Produkt, was ich derzeit absolut empfehlen kann.

von Amazon-Benutzer bewertet am 03.09.2021
geprüfte Bewertung

Wir haben die 30 kg-Gewichtsweste zur Intensivierung verschiedener Body-Weight-Übungen (Klimmzug, Liegestütz, Kniebeuge) gekauft. Es lassen sich alle Übungen gut mit der Weste ausführen. Die Verarbeitung ist völlig in Ordnung. Auch der Tragekomfort ist ordentlich. Wir konnten keinen dramatischen Eigengeruch des Produkts feststellen. Spätestens nach ein paar Tagen ist überhaupt kein Geruch mehr wahrnehmbar. Die Variation der Gewichte klappt gut und durch die 1kg Schritte lässt sich das Ganze auch super für die jeweiligen Übungen anpassen. Die 30 kg Variante hat 2 Klettbänder zum fixieren. Je nach Übung (Klimmzüge, Kniebeuge) reicht auch nur der untere von Beiden aus. Die Weste passt bei 1,8 m Größe (72 kg) richtig gut. Auch kleinere Personen können sie tragen, wobei sie bei meiner Frau (1,62 m / 48 kg) etwas großzügig scheint. Negativ anzumerken sind folgende Punkte: 1. Der Klettverschluss des oberen Fivierungsgurts reibt je nach Übung am Oberarm. Hier wird also entweder die Haut oder das T-Shirt beim Training in "Mitleidenschaft" gezogen. 2. Der untere Fivierungsgurt rutscht bei Kniebeugen und Liegestütz manchmal unter die Weste, sodass das Gewicht herumbaumelt und die Übung unterbrochen werden muss. Hier wäre eine zusätzliche Fixierung sinnvoll. Alles in allem gibt es von uns eine Kaufempfehlung.

von Amazon-Benutzer bewertet am 25.05.2021
geprüfte Bewertung

Schon mal vorweg: Leider haben fast alle getesteten Westen Gerüche an sich. Der von der CS Weste war nach meinem Empfinden überdurchschnittlich unangenehm, aber dieses ist ggf. personenabhängig. Dafür dass es schon vor x Jahren hier eine Rezension zum Geruch gab, hat der Hersteller bisher anscheinend nicht nachgebessert. Hoffentlich geschieht dies in Zukunft! Denn sonst ist die Weste gut. Ich habe jetzt im April 2021 3 Produkte gekauft und getestet. Warum, warum drei warum diese: # Recherche Das eigene Körpergewicht ist für Training ohne Geräte das wichtigste Instrument. Reicht dies nicht mehr aus macht Gewichtserhöhung erhöhen Sinn (für Krafttraining, nicht für Cardio). Eine Gewichtsweste ist dafür das Hauptelement. Es gibt verschiedene Arten, woraus das letztendliche Gewicht wirklich besteht. Wenn man möglichst schwer und möglichst kompakt haben möchte, kommt man um Eisen/Metall nicht herum, da z.B. Sand pro Volumeneinheit nicht schwer genug ist. Nach meiner halbextensiven (ggf. sogar mehr) Recherche ist das Maximum, was man im Moment auf Amazon kriegt wohl 30kg. Dabei gibt es nur drei Produkte: Battlevest Xenios Homcom (ein Produkte von ISE habe ich ausgelassen, da hier mit (Sand?)Säcken gearbeitet wird un der Wechsel der Gewichte und die Nähe schlecht sein sollen; ggf. auch zu lang in der Länge) # Produkttest Ich habe mir alle drei gekauft und gehe jetzt auf Gemeinsamkeit und Unterschiede ein: Gemeinsam ist allen der prinzipielle Aufbau: Sie sehen alle ungefähr ähnlichlich aus (sie haben jeweils vorne und hinten 3 Reihen mit 5 Spalten, die jeweils mit einem knappen 1 kg gefüllt werden). Siehe auch das Bild. Nun zu den Unterschieden: Über Komponenten - Gewichte - Wie viel wiegt und ist gleichmäßig - cs: 990 g und ziemlich gleichmäßig - xenios: 980 g und teils mit ca. 50g Differenz - homcom: 1012g und teils mit ca. 50g Differenz - blättert ab oder wie ist die Farbe drauf, auch allgemeiner Eindruck und GEruch - cs: sehr fein vom fühlen, kein abblättern, kein Geruch, paar "Fleckentropfen" (siehe Bild) - xenios: insgesamt gröbere Form aber nicht rau, kein abblättern, kaum Geruch (bisschen essigmäßig vllt) - homcom: eher gröbere Form und rauere Oberfläche, Farbe geht hier noch am ehsten ab, schon leichter metallischer Geruch Gewichte Zwischenfazit: 1.cs, 2. xenios, 3. homcom (grundsätzlich inhaltlich betrachtet vermutlich für die meisten keine so relevant großen Unterschiede - ich würde aber die homcom schon eher wegen dem Geruch und der Rauheit, wenn mal übereinander gestapelt wird usw. eher klar hinten sehen) - Gewichte im Zusammenhang mit Weste - Wechselbarkeit (Geht einfach oder harkt z.b:) - cs und xenios: beide gut wechselbar, gewichte flutschen gut - homcom: auch gut wechselbar, nur im Vergleich vllt etwas weniger flutschend weil Gewichte eher rauer sind - Gewichte sind sicher und fallen nicht raus - cs und xenios: beide haben einen starken Klettverschluss (xenios vllt sogar noch einen Hauch stärker) und eine bestimmte Beladung einer Ebene und Überkopf wackeln ist sicher, nichts scheint sich zu lösen, hält - homcom: hier ist der Klettverschluss im Vergleich merkbar weniger stark, außerdem fällt auf, dass die Klettteile am besten leicht versetzt angebracht besser wären; nichts desto trotz fällt hier aber auch nichts raus Gewichte im Zusammenhang mit Weste: 1. xenios und cs und 2. homcom (insgesamt alle ok, nur homcom würde ich wegen Rauheit, wenn das auf Dauer in den Taschen reibt und für den Fall, dass die Klettverschlüsse mit der Zeit schwächer werden eher hinten sehen) - Weste - Geruch im anliegenden und vorderen Bereich Das hier ist mir ein wichtiger Punkt, weil das fast die einzige Möglichkeit ist, um als Laier Indikationen für Schadstoffe zu kriegen (selbst wenn man nur mit Haut berührt, können manche Stoffe sehr gefährlich sein, z.B. halbe Stunde Kontakt mit PAK stark enthaltenden Fahrradlenkerdingern entspricht direkt einer Schadstoffbelastung von über hunder Zigaretten -> wer noch nicht kennt, ggf. mal "Stiftung warentest pak" googeln; Geruchtstest nach ein paar Tagen auslüften, damit ausdunstende Lösemittel Geruchstest nicht beeinflussen) - cs: von innen nach ein paar Tage riecht so gut wie gar nicht; von außen meiner Meinung nach schon merkbar (ein bisschen, wie wenn man einen Mariekäfer platt gedrückt hat), ein anderer Geruchs-Tester fand den Geruch nicht so stark und eher angenehm - xenios: von innen und außen schwacher Geruch, finde ich nicht so unangenehm; anderer Geruchs-Tester fand den Geruch hier aber eher beißend - homcom: innen schwächer als außen, imo halbwegs ok; anderer Geruchs-Tester fand den Geruch eher unangenehm Zwischenfazit für Geruch: Tja, irgendwie sind die Einschätzungen hier unterschiedlich. .......... - Haltbarkeit/Qualität - cs: gute Qualität (keine/kaum lose Nähte und aufrubbelt) - xenios: auch eher gute Qualität (aber vereinzelt ein paar Nähte und bisschen aufgerubbelt, vgl. Foto). Insgesamt glaube ich, wegen separaten Ziehmechanismus hier kein größeres Problem. - homcom: mehrere lose Nähe, außerdem wirkt das Material eher dünn und wirft mehr Falten Zwischenfazit Haltbarkeit/Qualität: 1. cs, 2. xenios, 3. homcom - Verrutschbarkeit: Anpassbarkeit und Passung (auch Bewegungseinschränkung, und eng anliegend: Hochrutschen bei Bewegungen oder wenn Liegestützt über Schulter macht; bei Liegestützen kein runterhängen bzw. eng am Körper) - cs: Passung durch zwei festpositionierte Klettbände. Dadurch sehr einfach zu bedienen und generell liegt die Weste dadurch gut an. Bei Liegestützen hängt nichts groß runter (habe in jeder "Etage" Gewichte gehabt). Auch bei Kopfüber hält die Weste gut, weil sie eher ihre Form beibehält und durch den zweiten Verschluss oben gibt es einen Schutz gegen zu hoch rutschen. Die Armfreiheit ist gut, man kann auch Klimmzüge mitmachen. - xenios: Nur ein Klettverband ohne feste Position. Hier muss man schauen, dass mit den Klettverband gut anlegt. Im Zusammenhang damit, dass die Weste auch eher ihre Form behält, hängt richtig angebracht auch so gut wie nichts bei Liegestützen runter (in der Mitte das Band zur Befestigung). Bei Über-Kopf (hoher Liegestütz für Schulter) kann je nachdem, wie es gerade angebracht ist schon eher nach oben rutschen, weil obe kein Band hat (und zu weit oben macht kein Sinn für das bestehnde Band, weil sonst eher runterhängt). Klimmzüge sind hier auch eher ungünstig, weil die starre Form oben bei den Schultern bzw. Armen stört (man drückt die Struktur an der Schulter in den Hals rein; mit ein bisschen "Umklappen" kann man sich etwas behelfen). - homcom: Nur ein Klettverband mehr oder weniger mit fester Position, man hat aber spielraum. Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass der Klettverschluss hier eher leicht nachgibt, vllt ist es mir hier das Klettgeräusch bei Belastung aber auch nur besonders aufgefallen. Jedenfalls hängt es hier bei Liegestützen mehr runter, weil nur ein Band und eben die schwächere Formhaltung hat. Aber aus meiner Sicht geht es (wenn man Liegestützegriffe verändert verringert sich der Effekt ggf. sowieso). Hochrutschen ist auch hier eher ungünstig, wie bei der xenios. Dafür sind die Arme gut frei um auch Klimmzüge angenehm machen zu können Zwischenfazit Verrurtschbarkeit: das schon fast k.o. kriterium für xenios bei mir ist, dass Armheben (für Klimmzüge) damit unangenehmer sind als mit den anderen beiden (das ist neben Liegestützen ein relevanter Anwendungsfall bei mir; aber mit Umklappen geht es eventuell). Für Liegestützte finde ich die homcom leicht ungünstiger und außerdem macht mir bei der homcom der Klettverschluss einen weniger soliden Eindruck. CS schneidet hier am besten ab, einfach wegen guten Klettverschlüssen dem eher Formhalten und wegen den zwei Bändern (und oben an den Schulter nicht zu starr). (Nichts desto trotz hätte man die Schultern irgendwie besser polstern können, das ist teilweise fast gar nichts, siehe nächsten Punkt). - Gewichtsbelastung: Polstererung (und wo drückt, etwa gleichmäßig?) - cs: formhaltend und gut gepolsterter, außer direkt oen an den Schultern - xenios: sehr formhaltend und gut gepolstert überall - homcom: wenig formhaltend und leicht gepolstert (dafür überall) Zwischenfazit Gewichtsbelastung: Für sich betrachtet ist xenios am besten (vor allem während des aufrechten stehens), allerdings sorgt die gute Polsterung und eher starre Form oben dafür, dass Klimmzüge eher unangenehm bei mir mit dieser Weste sind (siehe oben). Von daher eher schwierig. Tendentiellwürde ich auch hier die homcom eher wieder hinten sehen - Anziehbarkeit alleine alle sind gut anziehbar, gibt's keine nnennenswerten Unterschiede (bei der xenios ggf. noch gucken, dass vorher hinten an der richtigen Stelle per Klett "drauf geklebt") Noch kurz zwei Punkte, die später noch dazu kamen: - länge: kein unterschied - gegen Gewicht atmen: kein unterschied (außer halt befestigung bei cs) Zusammenfassend würde ich sagen: Schaut auf den Preis, der aktuell für die drei Produkte gilt. Wer es besonders günstig haben möchte, für den ist möglicherweise homcom das beste. Man macht zwar imo sehr viele Abstriche und die Geruchsproben bleibt auch jedem selbst überlassen, aber wenn man eine halbwegs funktionierende Weste haben möchte zum guten Preis, eventuell hier zu schlagen (wie lange die hält, ist schwierig zu sagen). Wer aber sagt, so groß ist der Preisunterschied jetzt nicht und dann kaufe ich lieber einmal vernünftig und für länger halten: Dem ist zu cs oder zu der xenios zu raten. Bei meinen Kaufdata war die xenios bei 149 etwa 35 Euro teurer als die cs. Grundsätzlich ist die xenios auch am formstabilsten und gut gepolstert, für mich aber sehr doof die Beeinträchtigung beim Arme heben im Vergleich zu den beiden anderen (man drückt die Schulterteile gegen Hals), außerdem dem gefällt mir die zwei Bänder Lösung zum Fixieren von cs besser. Die Schulterpolsterung könnte hier zwar besser sein, aber mir ist die Armfreiheit nach oben (für Klimmzüge) hier wichtiger. Daher würde ich persönlich eher zur cs raten (oder sich mit "Umklappen" behelfen). Wenn jemand vllt breitere Schultern hat, bei dem fällt eventuell das Hochheben der Arme bei der xenios weniger negtiv auf (die schmalsten Schultern habe ich aber wohl auch nicht grade). Insgesamt bekommt von mir die Preise berücksichtigend die cs 4 Sterne, und xenios und homcom 3 Sterne. (Eig. 5 und 4, aber wegen den Gerüchen habe ich hier bei allen 1 Punkt abgezogen, leider gibt es dabei keinen klaren universellen Sieger, teilweise riechen sie auch einfach unterschiedlich) Ich würde mir wirklich wünschen, dass die Gerüche besser werden. Leider stinkt auch die cs (auch nach 20 Tagen). # Auslblick Alternativen ## Was ist mit Gewichtswesten, die mit Platten oder mit rein erweiteren Steckgewichten (keine eigene Gewichte dabei) zusätzlich beladen werden können? Diesen Westen ist erstmal allen gemeinsam, dass diese nicht direkt mit hohen Gewichten verkauft werden. Man bleibt bei diesen Westen beim Verkauf idR. immer bei ca.

von Amazon-Benutzer bewertet am 02.11.2020
geprüfte Bewertung

Die Monstervest von Capital Sports kam zwei Tage nach meiner Bestellung bei mir zu Hause an und war angesichts des Gewichts von über 30 kg sehr gut verpackt. Da ich seit Längerem mit meinem eigenen Körpergewicht trainiere und Fitnessstudios eher meide, habe ich mir zusätzlich zu meinen Widerstandsbändern diese Weste gekauft. Ich habe wirklich lange recherchiert, welche Weste am Besten zu mir und meinem Trainingsstil passt und bis außerordentlich froh, mich für die Capital Sports entschieden zu haben. Zugegebenermaßen war ich anfangs bezüglich des Preises etwas pessimistisch, da er mir echt etwas gering im Vergleich zur gewünschten Leistung und im direkten Vergleich mit den Kontrahenten vorkam, doch mittlerweile kann ich mir keine bessere Weste für mein tagtägliches Training vorstellen. Die Qualität der Weste ist wirklich spitzenklasse, die Passform ist ausgezeichnet (179cm 74kg) und auch optisch sieht die Weste super aus. Die Gewichte lassen sich nicht nur sehr gut in die vorgesehenen Taschen einführen und herausnehmen, sondern kann man auch variieren, wie viel Gewicht man am Rücken oder der Brust auflegen will. Ich nutze die Weste hauptsächlich für Dips, Liegestützen und Klimmzüge, Laufen/Joggen war ich bis dato noch nie damit. Man erhöht die Varianz des Trainierens von zu Hause anstelle im Fitnessstudio und kann somit wahnsinnig viele neue Muskelreize ohne Hanteln schaffen. Für mich ist die Weste im Training nicht mehr wegzudenken und angesichts der Zuladung von bis zu 30kg hat man die nächsten Jahre erstmal was davon. Im Grunde gibt es nichts negatives zu sagen, außer dass die Weste beim Ausführen von Liegestützen leicht nach vorne bzw. unten baumelt, da man sie im Brustbereich nicht optimal fixieren kann, stört mich jedoch eher weniger, dahingehend auch kein Abzug in der Bewertung. Angesichts des Preises UND der Leistung kann ich mir kaum vorstellen, dass es Bessere Gewichtswesten auf dem Markt gibt!

von Amazon-Benutzer bewertet am 28.09.2020
geprüfte Bewertung

Die Gewichtsweste von Capital Sports hat EIN Manko: Der obere Klettverschluss beginnt zu früh. Wenn man die Weste beispielsweise über einem Muskelshirt trägt, so reibt die Haut des Oberarms auf dem Velcro-Teil und man schürft sich den Arm auf. Daher kann man sie wirklich nur gut auf einem T-Shirt tragen. Eine akzeptable Alternative ist es, die Halterung zu verdrehen, aber dann hält diese etwas weniger gut. Ansonsten gibt es in meinen Augen keinen Grund zur Klage. Für das Geld ist die Weste absolut top, wenn man sich nach vernünftigen Alternativen umsieht, so realisiert man schnell, dass man 100 EUR mehr hinblättern muss. Die Weste sitzt relativ bombenfest, wenn man diese ordentlich anschnallt und dank der kleinen Taschen und der vernünftigen Gewichte (wer irgenwann mal mit kleinen Sand-Paketen gearbeitet hat, wird die Eisengewichte WIRKLICH zu schätzen wissen) kann man damit joggen oder auch Box Jumps durchführen, ohne dass man ständig die Weste neu ausrichten muss. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite aus, wenn der Hersteller irgendwann mal eine neue Version produziert, dann müsste er nur wie gesagt den Klett bei der oberen Halterung später beginnen lassen.

von Amazon-Benutzer bewertet am 10.09.2020
geprüfte Bewertung

Da ich für bestimmte Übungen gerne ein variables Zusatzgewicht wollte, habe ich mir diese Weste bestellt. Ich bin mit der Weste insgesamt sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr gut. Die Taschen für die einzelnen Gewichte sind sehr stabil und bis auf zwei Taschen sind alle so genäht, dass die Gewichte sehr gut raus und wieder reingehen. Der Tragekomfort ist gut. Anfänglich dachte ich, dass er eher schlecht ist aber das lag mehr an mir und dem Umstand, dass meine Schultern es nicht gewohnt waren, dass da 30 kg dranhängen. Nach dem vierten oder fünften mal hat der Körper sich dran gewöhnt und alles ist ok. Das Anziehen der Weste war die ersten male etwas schwierig. 30 schlaff herunterhängende Kilos einfach mal so über den Kopf zu heben und dann auch noch so rum, dass man die Weste problemlos und ohne sich die Ohren abzureißen über den Kopf zu bekommen hört sich einfacher als als es ist :) Aber nach ein paar Versuchen habe ich die für mich optimale Lösung gefunden: Weste ausgebreitet auf den Boden legen. Auf die Seite, an der die Bänder für den Klettverschluss sind, lege ich mich mit dem Rücken drauf, Kopf dann halb in der vorgehesehen Öffnung. Dann das andere Teil über den Kopf heben, auf der Brust ablegen, Klettverschlüsse anziehen, fertig. Das ist auch der einzige Punkt, den ich bemängeln würde: Anstelle der Klettverschlüsse würde ich eine andere Verschlussart bevorzugen. Ich weiß leider nicht, wie die heißen. Entweder zum vorher einstellen und einklicken oder zum einfädeln und festziehen. Aber die Klettverschlüsse halten ja auch (noch zumindest, Langzeiterfahrung habe ich ja noch nicht), daher kein Abzug dafür, es ist ja klar zu sehen, dass Klettverschlüsse an der Weste sind.

von Amazon-Benutzer bewertet am 13.01.2016
geprüfte Bewertung

Der Artikel wurde mir zur Testzwecken zur Verfügung gestellt. Zu keiner Zeit wurde von Dritten Einfluss auf die Rezension genommen. Meine Frau hat das Paket angenommen und den Hinweis auf das Gewicht nicht allzu Ernst genommen :) Sie wird die Weste nicht nutzen und das einmalige Tragen war ihr vollkommen ausreichend. Es sind insgesamt 20 schwarz eingefärbte Einzelgewichte aus Metall von durchschnittlich 960 gr je Gewicht beigefügt. Ich hoffe mal, dass die nicht zu rosten anfangen. Jedes Einzelgewicht hat eine eigene Tasche in der Weste. Die Gewichte können darin sehr fest eingebracht werden. Im vorderen und hinteren Bereich der Weste sind je zwei Reihen a 5 Gewichtstaschen vorhanden. Jede Reihe hat einen überlaufenden Klettverschluss. Die Gewichte sind in den Taschen absolut sicher unterzubringen. Auch beim Hüpfen kein Wackeln oder Herausrutschen der Gewichte. Allen Unkenrufen zum Trotz. Ja, man kann inkl. aller Gewichte Hüpfen :) Nur nicht wirklich hoch :( Wegen der hohen Anzahl an Gewichten ist eine Einstellung auf viele unterschiedliche Gewichtsklassen ausgewogen für vorne und hinten möglich. Das kommt mir bei Klimmzügen zugute, denn mit voll ausgestatteten zusätzlichen 20 * rd 960 gr = 19,2 Kilo + Weste ca. 800 gr. = 20 Kilo insgesamt schaffe ich das nicht mehr. Die Weste bietet einen an der Hüfte umlaufenden, langen und breiten Nylon-Klettverschluss. Mit einer vorne angebrachten Metallöse ist eine weitere Sicherung möglich. Damit fühle ich mich auch sicher. Nicht auszudenken, wenn einem eine solche Weste durch gelösten Verschluss an den Kopf schlägt. An der gesamten Verarbeitung der Weste gibt es nichts zu bemängeln. Die Polsterung ist befriedigend, außer an den Schultern. Ausgerechnet an den Schultern, wo einem das Gewicht besonders nach unten zieht, reicht die Polsterung nicht wirklich. Das hat mich zum Abzug eines Sterns in der Bewertung bewogen.

Mehr Kundenmeinungen anzeigen

Kundenmeinungen aus anderen Ländern

von Cristina bewertet am 02.11.2016
geprüfte Bewertung

Accessorio assolutamente indispensabile e versatile per potenziare i muscoli del corpo e per i body building, questo modello di giubbotto non ha controindicazioni di sorta nè comporta grandi disagi. Di colore nero, il giubbotto si indossa come un normale gilet ma con la particolarità di avere tasche zavorrate che contengono pesi da 1 kg l'uno tale da regolare il peso ogni volta che si esegue un esercizio. CONTENUTO CONFEZIONE---Giubbotto nero, 20 pesi da 920 g in sabbia. DESCRIZIONE--Il gilet ha multiple tasche sia davanti che dietro per regolare i pesi da indossare volta per volta, ognuno estraibile facilmente grazie alla chiusura a strappo delle tasche. Il gilet è molto confortevole grazie alla imbottitura rinforzata sulle spalle che deve sostenere tutto il peso. Ha una cinghia in nylon regolabile con chiusura in velcro per un adattamento individuale al corpo sia longilineo che un poco obeso. MATERIALE ---Realizzato in ottimo materiale esterno in nylon resistente e rinforzato, molto resistente alla lacerazione e all'acqua. Sul lato anteriore e posteriore si trovano le tasche esterne che possono essere riempite in modo equilibrato con otto pesi in sabbia estraibili separatamente (da 920 g). DIMENSIONI --:circa 41,5 x 55 x 8,5 cm (LxHxP), peso: circa 920 g (per peso). CONSIDERAZIONI--Un regalo graditissimo per mio figlio che ama tenersi in forma eseguendo semplici esercizi di body building, e questo gilet imbottito aiuta moltissimo ad ottenere gradualmente un potenziamento della muscolatura, zavorrando il suo corpo per una maggiore resistenza. Ottimo per eseguire un percorso di riabilitazione fisica, ma anche a tutti i runner che vogliono potenziare armonicamente ed in modo efficace la loro muscolatura. FUNZIONAMENTO--Meglio utilizzarlo regolando i pesi dal minimo al massimo fino a raggiungere il peso completo da 20 kg. A CHI LO CONSIGLIO--Lo consiglio a chi ama mantenersi in forma nella privacy della proprio casa, con questo gilet si riesce a raggiungere rapidi risultati in poco tempo. Maggior peso equivale grande perdita di energia e si bruciano grassi e calorie in eccesso, e grande vantaggio in assoluto, l'ispessimento delle fasce muscolari grazie al maggiore sforzo che si deve fare proprio nel corso dell’esercizio.

Dieses Jackenmodell ist ein absolut unverzichtbares und vielseitiges Accessoire zur Stärkung der Körpermuskulatur und zum Bodybuilding und weist keinerlei Kontraindikationen und keine großen Unannehmlichkeiten auf. Die schwarze Jacke wird wie eine normale Weste getragen, hat aber die Besonderheit, dass sie Taschen mit Gewichten von je 1 kg enthält, um das Gewicht bei jeder Übung anzupassen. PAKETINHALT --- Schwarze Weste, 20 x 920 g Sandgewichte. BESCHREIBUNG - Die Weste hat mehrere Taschen vorne und hinten, um die Gewichte anzupassen, die jedes Mal getragen werden sollen, wobei jede dank des Klettverschlusses der Taschen leicht abnehmbar ist. Die Weste ist dank der verstärkten Polsterung an den Schultern, die das gesamte Gewicht tragen müssen, sehr bequem. Er verfügt über einen verstellbaren Nylonriemen mit Klettverschluss zur individuellen Anpassung an schlanke und leicht übergewichtige Körper. MATERIAL --- Hergestellt aus strapazierfähigem und verstärktem Nylon-Außenmaterial, sehr reiß- und wasserfest. Auf Vorder- und Rückseite befinden sich Außentaschen, die mit acht separat herausnehmbaren Sandgewichten (je 920 g) gleichmäßig befüllt werden können. ABMESSUNGEN --: ca. 41,5 x 55 x 8,5 cm (LxHxT), Gewicht: ca. 920 g (pro Gewicht). ÜBERLEGUNGEN - Ein sehr willkommenes Geschenk für meinen Sohn, der es liebt, sich durch einfache Bodybuilding-Übungen fit zu halten, und diese gepolsterte Weste hilft sehr dabei, seine Muskeln allmählich zu stärken und seinen Körper für mehr Widerstand zu beschweren. Hervorragend geeignet für die Durchführung eines körperlichen Rehabilitationskurses, aber auch für alle Läufer, die ihre Muskulatur harmonisch und effektiv stärken möchten. WIE ES FUNKTIONIERT - Am besten verwenden Sie es, indem Sie die Gewichte von minimal bis maximal anpassen, bis Sie das volle Gewicht von 20 kg erreichen. WEM ICH ES EMPFEHLE - Ich empfehle es allen, die es lieben, sich in der Privatsphäre ihres Zuhauses fit zu halten. Mit dieser Weste können Sie in kurzer Zeit schnelle Ergebnisse erzielen. Mehr Gewicht bedeutet einen großen Energieverlust und es werden überschüssiges Fett und Kalorien verbrannt, und ein großer absoluter Vorteil ist die Verdickung der Muskelbänder dank der größeren Anstrengung, die während der Übung unternommen werden muss.

Kundenmeinungen
Monstervest Gewichtsweste
  • 20 kg Gewichtsweste zur Erweiterung beim Kraft- und Ausdauer-Training
  • zwanzig separat herausnehmbare Metallgewichte
  • weiche Polsterung rundum - für hohen Tragekomfort
88,99
inkl. MwSt.
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Topseller
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben