Topseller Sport & Health


Sortieren nach:

Beliebte Kategorien


Mit Sport zum gesünderen Leben


Für denjenigen, der Gesund leben und den Alltag ausgeglichen meistern möchte, gehört Sport und Fitness zum Leben dazu. Wer neben der Arbeit keine Zeit für einen regelmäßigen Besuch im Fitnessstudio hat muss nicht verzweifeln. Krafttraining und Ausdauertraining kann man auch ganz entspannt zu Hause betreiben!

Damit Sport in jeden Zeitplan passt

Mit bereits 30 Minuten Sport am Tag tust du dir und deinem Körper etwas Gutes – und dieser wird es dir danken. Im Alltag führt das zu mehr Energie und statistisch gesehen nimmt die Lebenserwartung im Durchschnitt um mehrere Jahre zu. Keine Zeit für Sport weil das Sofa ruft? Dann vergiss nicht, dass ein sportlicher Ausgleich die Produktivität steigert! Auch kann man den inneren Schweinehund ganz leicht austricksen, indem man sich die Fitnessgeräte direkt nach Hause holt und somit den Gang zum Fitnessstudio spart. So gibt es ab sofort keine Ausreden mehr keinen Sport treiben und es steht einem nichts mehr im Weg seine sportlichen Ziele konsequent zu erreichen. Ein zusätzlicher Vorteil der privaten Fitnessgeräte sind die Kosten – das Investment ist im Vergleich zu den monatlichen Kosten eines Fitnessstudios sehr schnell wieder drin.

Große Auswahl für individuelle Trainingspläne

Bevor man loslegt muss man sich entscheiden womit man trainieren möchte. Dazu sollte man sich fragen, was man genau für seinen Körper machen will. Soll der Fokus beim Sport auf das Krafttraining liegen oder sollen direkt mehrere Muskeln parallel trainiert werden über ein funktionelles Training? Oder soll der Fokus eher auf Ausdauertraining liegen? Hier kann natürlich auch wild gemixt werden, denn am Ende zählt eine gute Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Generell gilt immer, dass man sich sicher sein muss, wie die verschiedenen Übungen funktionieren, um seine Gesundheit nicht zu gefährden. Dafür gibt es viele Sportblogs und Tutorials, die alle wichtigen Informationen zum Start vermitteln. Um die Entscheidung zu vereinfachen, gibt es hier einen Überblick zu den verschiedenen Bereichen:

Krafttraining zur Stärkung des Körpers und der Seele

Krafttraining kann man perfekt am Abend vor dem Fernseher machen. Das eigentliche Ziel ist dabei, Muskelmasse zu erhöhen mit Hilfe von Übungen ohne Geräte oder mit Unterstützung von Kraftgeräten. Wer etwas Platz in der Wohnung hat oder gar einen Fitnessraum oder eine Garage, der ist mit einer Kraftstation super aufgestellt. Es gibt unzählige Übungen die man super zu Hause machen kann, um alle wichtigen Muskelgruppen mit nur diesem Gerät abzudecken. Keine Chance, dass der Sport langweilig wird! Wem dieses Gerät zu groß ist, der kann sich auch mit einer Nummer kleiner begnügen. Hier sind beispielsweise Hanteln eine sehr gute Wahl um Arm- und Rückenmuskulatur zu stärken.

Funktionelles Training liegt im Trend

Functional-Training ist eine super Trainingsform um mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig zu trainieren. Hierfür werden zum Beispiel Springseile, Wiederstandsbänder oder Balance Trainer genutzt. Medizinbälle sind auch sehr begehrte Trainingspartner, da neben der Muskulatur auch Balance und Flexibilität verbessert werden. Die Übungen richten sich nach den individuellen Problemzonen. Wer gleichzeitig seine Ausdauer verbessern will, greift zum Fitnesstrampolin. Nicht zu verwechseln mit dem Gartentrampolin für Kinder, sind diese kleiner und können wunderbar in die Wohnung integriert werden. Hier werden nicht nur die Beine, sondern der ganze Körper trainiert, da Muskulatur und Gleichgewichtssinn parallel arbeiten. So macht Sport Spaß!

Ausdauertraining Indoor

Eher ein Fan vom Ausdauertraining als vom Kraftsport? Wer sich nicht aufraffen kann, bei Wind und Wetter durch den Park zu joggen sollte lieber zum Laufband greifen. Ob Anfänger oder Profi – ein Laufband ist für jeden das passende Sportgerät, der seine Ausdauer verbessern möchte. Ein sehr gelenkschonendes und effizientes Ganzkörpertraining bietet auch ein Crosstrainer, der den perfekten Ausgleich für sitzende Tätigkeiten darstellt. Auch hier gibt es keine Ausreden mehr für Sportmuffel, denn jeder findet an zwei Abenden Zeit, sich 30 Minuten auf sein neues Fitnessgerät zu setzen.

Optimales Fitness Zubehör & die richtige Sportbekleidung ist ein MUSS

Bevor durchgestartet wird, darf auch das richtige Zubehör nicht fehlen. Wer zum Beispiel im Einklang mit seinem Körper leben will, für den ist Joga der richtige Sport – dazu darf natürlich nicht die passende Jogamatte fehlen. Für Anfänger und Profis gilt gleichermaßen, dass je nach Sportart die passende Sportbekleidung der erste Schritt ist, bevor man sich auf das Trainingsgerät stürzt. Ob Kompressionshose oder Sporttasche, bei uns gibt es viele verschiedenen Ausführungen für jedes Sportlerherz.

Mit dem passenden Sportgerät kann es jetzt losgehen mit entsprechenden Übungen und Programmen alles aus deinem Körper herauszuholen und in ein gesundes und langes Leben starten.