Functional Training

Wählen
Sortieren nach
  • Seite 1 / 5
107 Treffer für "Functional Training"
Filtern & sortieren
  • Seite 1 / 5

Functional Training

Functional Training - Workout zur Verbesserung von Bewegungsabläufen

Das allgemeine Interesse an Functional Fitness wächst aus einem guten Grund: Ganz nach dem Motto "wer rastet, der rostet" gilt es hierbei, die Mobilität des Körpers zu optimieren. Für den Alltag hat diese besondere Trainingsform daher eine große Relevanz. Da sie viele verschiedene Sportarten touchiert, gilt sie als ausgesprochen komplex. In unserem Onlineshop kannst du für das funktionale Training umfangreiches Equipment kaufen. Stelle dir hier dein Fitness-Zubehör nach deinen Wünschen individuell zusammen. Welche Möglichkeiten dir bei der Auswahl der passenden Fitness-Komponenten hierbei zur Verfügung stehen, zeigt dir der folgende Überblick.

Was ist Funktionstraining?

Diese Art des täglichen Trainings zielt auf die verschiedensten Bewegungsabläufe deines Körpers ab. Ein Sprint fällt dabei ebenso unter den Begriff des Funktionstrainings wie Planks, Liegestütze, Klimmzüge, Ausfallschritte oder die klassischen Kniebeuge. Bei den verschiedenen Übungen werden unterschiedliche Muskelpartien und Gelenke beansprucht. Für eine umfassende Mobilität ist es daher hilfreich, Trainingsmaßnahmen zu einem Mix zu kombinieren.

Das Training gilt als ausgesprochen intensiv und somit auch effektiv. Es kurbelt außerdem die Fettverbrennung deines Körpers an, optimiert deine Ausdauer und erhöht deine Kraft. Entscheide selbst, ob du lediglich ausgewählte Muskelpartien wie z. B. deinen Bizeps wachsen lassen möchtest oder ob du ganzheitlich optimierte Bewegungsmuster bevorzugst.

Verschiedene Trainingsarten - Funktionstraining an Geräten oder ohne technische Unterstützung?

Ein großer Vorteil des Funktionstrainings ist der Facettenreichtum an Übungen. Daher steht es dir frei, das Training mit einem Gerät auszuführen oder auf den Einsatz von Geräten gänzlich zu verzichten. Viele Sportler, die sich für ein solches Fitnesstraining begeistern, schwören auf einen ausgewogenen Mix.

Funktionstraining für Einsteiger und Fortgeschrittene

Du möchtest dein Training in Verbindung mit einem Gerät realisieren, um die Verbesserung der Bewegungsabläufe mit einem Erhöhen der Kraft zu kombinieren? Hierfür empfehlen wir dir aus unserem Shop eine Gewichtsweste. Sie erhöht dein Körpergewicht und erhöht bei den Übungen die Herausforderung. Wenn du dich nach einem passenden Gerät für das funktionale Training umsehen möchtest, kannst du deine Aufmerksamkeit einem Trampolin widmen. Damit stärkst du deine Muskulatur, erhöhst du deine Sprungkraft und optimierst du deine Koordinationsfähigkeit.

Sollte dir für ein Training mit Geräten nur wenig Platz zur Verfügung stehen, kannst du ein Functional Strength Training auch mit Fitnessgeräten wie einem Schwungtau oder Powerband durchführen. Zur Verbesserung der Balance eignet sich ein Balance Board. Unterstützung beim Training bieten außerdem die bei uns erhältlichen Klimmzugbänder.

Functional Training FAQs

Für welche Personen eignet sich Functional Training?

Eine der großen Stärken des Funktionstrainings ist, dass es für jedes Konditionslevel vorgesehen ist. Ob Einsteiger, fortgeschrittener oder Profi-Sportler: Mach dir zur Verbesserung deiner Bewegungsabläufe die Vielfalt der Übungen zunutze.

Was unterscheidet Functional Training vom Krafttraining?

Beim Krafttraining geht es maßgeblich um den Aufbau von Muskelkraft. Das funktionale Training hingegen stellt die Mobilität deines Körpers in den Vordergrund.

Welche Voraussetzungen hat funktionales Training?

Hilfreich ist es, über ein gutes Körpergefühl zu verfügen. Außerdem sollten die Muskeln gezielt angespannt werden können.

Wie oft kann man funktionales Training durchführen?

Da es sich um ein leichtes und vielfältiges Training handelt, kannst du es täglich in dein individuelles Workout integrieren.
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben