Sortieren nach:

Auto Subwoofer - Unterwegs mehr Bass


Aktiv oder passiv?

Das macht im Wesentlichen keinen großen Unterschied. Aktive Auto Subwoofer lassen ihren Klang individuell regulieren, sind aber etwas teurer in der Anschaffung, während passive Auto Subwoofer ausschließlich mit den Signalinformationen arbeiten, die ihnen von der Hifi-Anlage Ihres Autos gegeben werden. Außerdem benötigen passive Auto Subwoofer einen zusätzlichen Verstärker. Passive Auto Subwoofer haben außerdem den Vorteil, dass sie, einmal eingebaut, nicht mehr justiert werden müssen.

Kasten, flach, als Rolle oder zum Einbau?

Diese Entscheidung liegt zum Einen bei Dir, zum Anderen an den räumlichen Gegebenheiten deines Autos. Auto Subwoofer, die zum Einbau in die Seitenleiste Ihres Wages gedacht sind, verbrauchen den wenigsten Platz. Bei etwas mehr von letzterem bieten die klassischen, bereits in einem Körper verbauten Auto Subwoofer eine interessante Alternative, da diese Auto Subwoofer bei Bedarf an mehr Stauraum auch einfach mal zuhause gelassen werden können. Du wünscht dir doppelte Power? Hier wirst Du bei diesen Auto Subwoofern ebenfalls fündig, da einige bereits im Doppelpack verbaut kommen. Eine sehr trendige Variante sind die Bassrollen, die, wie der Name sagt, Auto Subwoofer in Rollenform sind. Optisch geben sie einiges her und auch ihre Performance lässt nichts zu wünschen übrig. Die wohl platzsparendste Variante bieten flache Subwoofer für Dein Auto, die sich quasi überall, wo etwas Platz übrig ist, montieren lassen, z.B. unter dem Sitz.

Etwas für die Augen

Auch das haben unsere Auto Subwoofer zu bieten. Entweder beleuchtet oder sogar mit Lichteffekten ausgestattet rücken diese Auto Subwoofer Deinen Kofferraum in ein ganz neues Licht. Ob alleine oder doppelt, mittig, rechts oder links. Das entscheidest Du, je nachdem für welchen und für wieviele unserer Auto Subwoofer Du dich entscheiden solltest.