3 TIPPS ZUR AUSWAHL DEINER KLIMAANLAGE

Luftkühler oder Klimaanlage?

Die richtige Platzierung

Die optimale Leistung wählen

1. LUFTKÜHLER ODER KLIMAANLAGE?

Achtung, Luftkühler funktionieren nicht nach demselben Prinzip wie normale Klimaanlagenfür Wohnungen. Sie kühlen zwar die warme Luft im Raum, doch bieten sie eine technisch einfachere und weniger effiziente Kühlung als herkömmliche Klimaanlagen.

Luftkühler sind in der Regel mit einem Tank für Wasser oder Eis ausgestattet, mit dem sie die Luft befeuchten können. Wenn du kleinere Räume kühlen möchtest, investiere in Luftkühler.

option1
Inverter-Split-Klimaanlagen
option2
Mobile Klimaanlagen
option3
Luftkühler
option4
Ventilatoren
2. KLIMAANLAGE: WO PLATZIEREN?

Wir empfehlen, mobile Fenster-Klimaanlagen so zu installieren, dass die davon ausströmende Luft nicht direkt auf die Personen im Raum trifft. Geeignete Orte zum Platzieren sind beispielsweise unter der Decke oder auf der Fensterbank.

Wenn du dich für mobile Klimaanlagen interessiert, solltest du nicht vergessen, dass ein Schlauch benötigt wird, um die Wärme aus dem Raum abzuführen. Die Platzierung in der Nähe eines Fensters oder einer Tür erleichtert daher die Wärmeabfuhr, ohne die Konstruktion der Räumlichkeiten zu beeinträchtigen. Im Gegensatz zu Klimaanlagen führen herkömmliche Luftkühler nicht aktiv Wärme aus dem Raum ab, sondern sorgen lediglich mit Hilfe eines Ventilators und Luftbefeuchtung für eine angenehmere Raumtemperatur.

3. DIE OPTIMALE KÜHLLEISTUNG WÄHLEN

Bei der Auswahl einer Klimaanlage spielt auch deren Leistung eine wichtige Rolle. Die entsprechenden Parameter hängen vom Volumen des Raums ab (Höhe, Breite und Länge des Raums in Metern multiplizieren). Für einen Raum mit einem Volumen von 50 m3 ist beispielsweise eine Klimaanlage mit einer Kühlleistung von 2 kW ausreichend. Bei einem großen Raum mit einem Volumen von 300 m3 ist bereits eine Leistung von mindestens 10 kW erforderlich.

Eine unzureichende Klimatisierungsleistung kann den Energieverbrauch erheblich erhöhen, während das Endergebnis dennoch nicht den gewünschten Effekt erreicht. Ist die Leistung hingegen überdimensioniert, wird die Klimaanlage unnötigerweise ein- und ausgeschaltet.

Fläche
des klimatisierten Raums*
Volumen
des klimatisierten Raums
Erforderliche Leistungsabgabe
der Klimaanlage
0 - 20 m2 0 - 52 m3 2 kW
21 - 30 m2 53 - 80 m3 2,7 kW
31 - 40 m2 81 - 105 m3 3,5 kW
41 - 60 m2 106 - 156 m3 5 kW
61 - 85 m2 157 - 220 m3 7 kW
86 - 120 m2 221 - 311 m3 10 kW
121 - 140 m2 312 - 364 m3 12 kW
141 - 175 m2 365 - 455 m3 14 kW

* bei einer Deckenhöhe von 2,6 m

Die Informationen in der Tabelle sind Anhaltswerte

Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben
Anmelden
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Mindestens 6 oder mehr Zeichen eingeben