[Wiederverpackt] Hannibal Hochtemperaturgrill

202,99 € 238,99 € (inkl. MwSt.)
Artikelnummer: 52034804
Hannibal Hochtemperaturgrill
202,99 € 238,99 € (inkl. MwSt.)
Auch in anderen Zuständen erhältlich
  • Kaufen Sie dieses Produkt neu
    238,99 €
  • Sofort lieferbar Sofort lieferbar
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
  • Versandfertig in 24 Stunden
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand

Wiederverpackt: zurückgesandte Artikel ohne Gebrauch

Warnung: Dieser Artikel ist ein wiederverpackter Artikel oder ein Artikel mit geringfügigen Verpackungsschäden.
Der Artikel wurde auf volle Funktionalität überprüft. Wir bieten eine 1-Jahres-Garantie.

Top-Features

  • Kompakt & Leistungsstark: Hochtemperaturgrill mit einer geringen Stellfläche von 27 x 42 cm

  • Moderne Technik: Infrarotbrenner mit hohen Temperaturen und effektiver Hitzeverteilung dank CharForce System

  • Kraftvoll: 2.200 Watt starkes Heizelement für Grilltemperaturen bis 850 °C

Eigenschaften

  • Leistung: 2.200 Watt
  • Temperatur: 200-850 °C
  • Grillzeit-Timer: 30 sek.- 60 min.
  • Grillrost mit 18,5 x 30 cm (BxL) Grillfläche
  • Auch für Gemüse, Aufläufe und Brot sowie zum Karamellisieren von Nachspeisen geeignet
  • Intuitiv steuerbare Drehregler an der Front
  • LED-Display mit Temperaturanzeige und Timer
  • Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz
  • einfache Reinigung - Außen- und Innengehäuse aus Edelstahl
  • Stromversorgung: 220-240 V~ | 50/60 Hz
Artikelnummer: 52034804

Maße & Technische Details

  • Abmessungen: ca. 27 x 39,5 x 42 cm (BxHxT)
  • Grillfläche: 18,5 x 30 cm (BxL)
  • Länge Stromkabel: ca. 150 cm
  • Gewicht: ca. 13 kg

Was wird geliefert?

  • 1 x Hochtemperaturgrill
  • 1 x Grillrost
  • 1 x Grillschale
  • 1 x Fettauffangschale
  • 1 x Führungsgriff für Rost und Schale
  • mehrsprachige Bedienungsanleitung

Lieferung & Versand

Sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Kundenbewertungen
20 Bewertungen
geprüfte Bewertung 04/08/2022

Ich habe schon vieles ausprobiert. Grillen mit Kohle, Gas oder Strom. Der Beefer ist etwas anderes. Richtig angewendet bekommt man sein Steak in knapp 4-5 Minuten perfekt gegrillt. Es hat außen die Röstaromen und innen bleibt das Steak butterweich. Mit Meersalz und Pfeffer nach dem grillen würzen. Perfekt. Beim Steakhaus meines Vertrauens kosten Steaks vom 800 Grad Grill mehr als 25 Euro. Der Beefer kann aber noch mehr. Bratwürstchen, Fisch, Hähnchen, usw. Man muss halt mit einem Beefer testen um die perfekte Anwendung zu finden. 1-2 Minuten unterste Stufe, dann drehen (1-2 Minuten). Danach kurz oberste Stufe (max. 20-30 Sekunden). Man sieht zudem wie das Fleisch an seiner Oberfläche reagiert. Zu reinigen ist der Klarstein auch einfach. Abkühlen lassen, Backofenspray und danach auswischen. Wer über laute Geräusche meckert sollte seine Klimaanlage im Auto auch ausschalten. Sie ist nicht lauter als die Ventilatoren beim Beefer. Die Ventilatoren kühlen das Außengehäuse perfekt ab. Es besteht keine Verbrennungsgefahr. Eindeutig Kaufempfehlung.

geprüfte Bewertung 08/06/2022

Nach 3 Monaten nahezu täglich in Gebrauch, war Aufrüsten angesagt. Ich hab mir das Original zugelegt, den E-Beefer-Pro. Beim ersten Betrieb war mir sofort klar, das der Klarstein nicht einmal Ansatzweise diese Hitze entwickelt. Das war ein so eklatanter, fast unfassbarer Unterschied!!! Trotzdem...für Einsteiger ist der Hannibal in jedem Fall in Ordnung!...gute Qualität, das Display mit der Uhr ist nützlich, er macht seinen Job, Reinigen ist etwas umständlich...aber....er liefert ordentliche Qualität. Wenn ich den direkten Vergleich nicht hätte, gäbs auch einen Stern mehr

geprüfte Bewertung 08/06/2022

Wird sehr schnell heiß. Ich verwende das Teil für souse Vide gegartes Fleisch, das ich dann im Anschluß mit diesem Gerät nochmals knusprig Grille um Röstaromen zu erreichen.

geprüfte Bewertung 18/04/2022

Alles gut.

geprüfte Bewertung 05/01/2022

Ich kann nicht sagen ob es normal ist das das Rost so anläuft das es nicht wieder richtig glänzend wird nach dem Reinigen. Das stört mich schon sehr

geprüfte Bewertung 08/12/2021

Lieferzeit 3Tage früher wie vorhergesagt. Der erste Eindruck ist sehr gut. Aufheizzeit von 20-850Grad ca.200sec. Bitte sehen Sie sich das Grillrost genauer an. Die Senkung sollte nach unten sein, damit der Bratensaft in der Mitte, in der unten liegenden Fettauffang-Schale abtropfen kann. Sollte sich etwas an meine positive Bewertung ändern, werde ich das im nachhinein auch hier veröffentlichen.

geprüfte Bewertung 03/12/2021

Er erreicht seine eingestellten Hitze schnell . Der Abstand zum Brenner läßt sich durch die Einschubhöhen gut variieren. Es bedarf trotzdem viel Erfahrung und Übung um zum guten Ergebnis zu kommen.

geprüfte Bewertung 26/08/2021

Gut wenn man keinen Garten hat. Macht ein gutes Grillergebnis und ist in der Wohnung bei offenem Fenster gut zum grillen.

geprüfte Bewertung 17/06/2021

Mein Menne ist Feuer und Flamme ..... im wahrsten Sinne Tolles Gerät, super Design, leicht zu bedienen,Fleisch mega knusprig.Kleiner Tip am Rande: Tomahawksteak ist aber nicht so gut geeignet für den Beefer ,aber das sollte jeder für sich selber ausprobieren. Preis-Leistungsverhältnis und Wärmeleistung ist super.

geprüfte Bewertung 13/06/2021

Die wichtigste Eigenschaft des Beefers ist, dass die Hitze sehr schnell erreicht wird und der Bräunungsgrad durch die flexiblen Abstände für verschiedene Sorten Fleisch und Geflügel sehr gut variiert werden kann. Für das perfekte Ergebnis benötigt man jedoch trotzdem etwas Erfahrung und ein gutes Timing. Das Gerät ist vom äußeren Eindruck her hochwertig verarbeitet, insbesondere die Grillplatte ist massiv. Die beiden Warmhalte-, bzw. Wasserschalen sind ebenfalls massiv, sollten aber erst im Beefer mit Wasser gefüllt werden. Das Reinigen ist erstaunlich leicht, da sich die beiden Gitter für den Einschub der Platte und der Schalen mit je zwei Rändelschrauben einfach lösen lassen und alles in die Spülmaschine wandern kann. Der Innenraum lässt sich dann mit etwas Spülmittel und einem Lappen schnell auswischen. Bei der Nutzung des Beefers in der Küche sollte man die Fenster groß öffnen und am Besten Durchzug herstellen, da es - je nach Einschubhöhe des Grillgutes - durchaus zu starker Rauchentwicklung kommen kann. Damit haben wir aber gerechnet. Empfehlenswert ist der Einsatz eines Ventilators während des Beefens, der dann noch eine Weile weiterläuft. Die Küche war dann nach dem Essen wieder gut gelüftet. Zu Fettspritzern um den Beefer herum kommt es nach unseren bisherigen Erfahrungen nicht. Lediglich beim Herausziehen der Grillplatte zum Wenden tropft es, also besser ein Brett unterhalten. Alles, was wir bisher im Beefer zubereitet haben, war vorher Sous Vide gegart. Das war auch der Anschaffungsgrund für den Beefer, da das Rösten nach dem Sous Vide-Garen in der Pfanne nie so wirklich das gewünschte Ergebnis gebracht hatte. Hier hat sich das Gerät wirklich voll und ganz bewährt. Probiert haben wir bisher sowohl eine schöne zartrosa Entenbrust, als auch Spareribs, T-Bone-Steaks, diverse Entrecôte und Rumpsteaks. Hinweis: Nicht erschrecken, wenn es bei einem schön durchwachsenen Steak zu Flammenbildung kommt, wenn man es auf der obersten Schiene röstet! Wir hatten zuerst etwas Bedenken, weil das Gerät aufgrund seiner Größe in der Küche natürlich schon etwas Platz wegnimmt und wir auch noch das Sous Vide-Becken stehen haben. Aber das Endergebnis ist es auf jeden Fall wert und der Beefer ist eigentlich fast jedes Wochenende in Betrieb. Nachdem das Wetter jetzt besser wurde, haben wir ihn auch mal draußen auf der Terrasse stehen gehabt, was ebenfalls problemlos funktioniert hat.

geprüfte Bewertung 10/06/2021

Kleine Bereicherung für den Männergrillabend. Hat man den Dreh erst einmal raus, entstehen wunderbare Ergebnisse. Leicht zu reinigen und 2. Schale auch dabei. Einzig die Kunststoffregler, die passen nicht zur Haptik.

geprüfte Bewertung 30/05/2021

Macht eigentlich was er soll, nur die Zeitangaben passen nicht wirklich. Je nach Garstufe, muss man mit der doppelten Zeit rechnen. Die Verteilung der Hitze ist recht gleichmäßig.

geprüfte Bewertung 21/04/2021

Einziges Manko: der Grillraum könnte etwas größer sein. Zwei nicht allzu große Steaks passen zwar rein, aber mit einen T-Bone ist der Grillrost gut ausgefüllt.

geprüfte Bewertung 16/03/2021

Der Klarstein Hannibal ist meinen Einstieg in die wunderbare Welt des Beefens. Ich habe mich FÜR den Hannibal entschieden, weil er vergleichsweise günstig ist, weil er strombetrieben ist, und weil er auf mehreren Höhen befüllt werden kann - insbesondere letzteres war mir sehr wichtig, da die günstigsten Produkte am Markt einen fixen Abstand zum Grillrost haben. Das Gerät ist RIESIG groß, und auch durchaus nicht leicht. Die Außenhülle aus Metall macht einen extrem soliden Eindruck, die Verarbeitung ist makellos, so weit ich das sehen/beurteilen kann. Vier dicke Gummi-Antirutsch-Füße sorgen für einen bombenfesten Stand. "Mobil" ist der Hannibal eher nicht: Es gibt keine Griffe oder Halter, man muss entweder mit langen Armen umgreifen, oder die Arme wie ein Gabelstapler in den Garraum schieben. Für den Zubehör gibt es keinerlei Verstaumöglichkeiten. Ebenso kann man das Anschlusskabel weder irgendwo verstauen, noch abnehmen. Im Betrieb macht Hannibal ganz ordentlich Lärm, mehrere Lüfter laufen permanent mit, und auch noch einige Minuten nach - die sorgen aber dafür, dass das Gehäuse im Betrieb an den Seiten und oben anfassbar kühl bleibt. Sehr nervig sind allerdings die sehr lauten Pieptöne, die er macht, wenn man die beiden Drehknöpfe bedient. Die Temperaturanzeige vorne ist nur Show, was mir aber ehrlich gesagt von vornherein klar war: Sie zeigt konstant 850 Grad an, was absolut unrealistisch ist. Ich habe es auch schon geschafft das Gerät beim aufwärmen durch wildes Knopfdrücken in einen Sicherheitsmodus zu versetzen: Das Heizelement ging aus - trotzdem zählte die Temperaturanzeige weiterhin munter hoch. Etwas unzufrieden bin ich mit der Handhabung des Grillrosts: Dafür wird eine Haltestange mitgeliefert, die man in eine Öffnung am Rost stecken kann, und das ganze hält dann alleine durch das Gewicht des Rosts. Ja, funktioniert, ist aber nicht so einfach zu balancieren. Der Rost alleine wiegt schon mehrere Kilo, und wenn da noch ein ordentliches Stück Fleisch draufliegt, muss man die Stange schon mit zwei Händen halten, und dann zusehen, dass man die Haltestangen im inneren gerade trifft. Ebenfalls etwas unzufrieden macht mich die Größe des Heizelements: Zwar belegt es die volle Breite, aber nur etwa die Hälfte der Tiefe des Garraums. Für ein Porterhouse wirds schon knapp. Insgesamt bin ich dennoch zufrieden mit dem Hannibal: Unabhängig davon, ob er 600 oder wirklich 850 Grad erreicht, wird er deutlich heißer als alle anderen Grillmöglichkeiten, die ich besitze, und das ist für mich auch sein Einsatzzweck. Ich richte ja keine Sterneküche an. :)

geprüfte Bewertung 17/02/2021

Umständlich zu handhaben, Drehschalter sehr instabil, beim Auspacken kamen einem schon lose Schrauben entgegen. Einzig die Garleistung war sehr gut. Das Gerät müsste komplett überarbeitet werden, dann vielleicht wieder ein Kauf wert. Gerät zurück. Erstattung erfolgte prompt durch den Händler.

geprüfte Bewertung 13/02/2021

Rückwärtsgrillen mit dem Grill geht prima und gelingt immer. Steak im Backofen auf die gewünschte Kerntemperatur bringen und dann nur noch bei voller Leistung mit dem Hannibal anknuspern. Geht auch wenn das Fleisch eher dünn geschnitten ist ohne dass das Steak zur Schuhsohle wird. Tipp: Das Fleisch sollte möglichst gleichmäßig geschnitten sein und soweit oben wie möglich eingeschoben werden.

geprüfte Bewertung 08/01/2021

Habe schon eine hervorragende Steaks mit dem Gerät zubereitet. Schnell zuverlässig und lässt sich auch vernünftig reinigen. Einziges Manko ist, dass die Temperatur an der offenen Seite deutlich geringer ist und das Gargut eigentlich einmal gedreht werden muss um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Das lässt sich aber gut händeln. Auch sollte man vor das Gerät ein Brett oder eine Tropfschale stellen, damit beim Enden der Bereich vor dem Gerät nicht verschmutzt wird.

geprüfte Bewertung 24/12/2020

Also ich bin überaus beeindruckt und sehr erfreut! Dieser Beefer ist sehr wertig verarbeitet und optisch ansprechend. Heitzt super schnell auf (ca. 3 Grad pro Sekunde). Die Einschübe lassen sich durch das Lösen von 4 gerändelten Schräubchen demontieren das erleichtert eine Reinigung enorm,hierzu benötigt man kein Werkzeug! Allein das hat schon 5 Sterne verdient! Das Gehäuse bleibt so gut wie kalt bis Lauwarm . Richtig tolles Gerät,super schnell durch die Firma Klarstein geliefert. Vielen Dank!

geprüfte Bewertung 14/12/2020

Zuerst: das Ding ist sehr schnell auf Betriebstemperatur = 800° Die Einstellung mit dem gepiepse ist dann doch mehr als lästig und zu LAUT. Dann muß man das Fleich schnell in das Fach schieben. Dann heruasnehmen und wenden. Zwischenzeitlich ist die Temperatur stark abgefallen. Also muß man warten bis die soll Temperatur wieder erreicht wurde. OK. Ich behersche das Ding noch nicht, aber es liegt auch keine schlüssige Erklärung vor. Hätte mir noch einige Rezepte und Grillvorschläge gewünscht für z.B. Ente, Lamm, . Also nicht nur eine zeitliche Angabe, sondern wie vorbereiten, welche Temperatur und vor allem, was man beachten sollte!

geprüfte Bewertung 20/08/2020

Diesen Hochtemperaturgrill habe ich mir zugelegt, um auch bei hohen Außentemperaturen in der Wohnung grillen zu können. Somit konnte ich zu Hause leckere Gerichte zubereiten. Zudem kann ich nun mit dem Elektrogrill entspannt hohe Grilltemperaturen erreichen. Es ist einfach die Temperatur zu regeln und ich habe mit Hilfe der Schaltuhr schon verschiedene Gemüse und Fleischsorten zubereitet. Mit dem weiteren Zubehör kann ich den Grill nur weiterempfehlen.